Home » iPhone & iPod » iPhone 3GS im Prepaid-Angebot bei T-Mobile ab September 2009

iPhone 3GS im Prepaid-Angebot bei T-Mobile ab September 2009

logo-t-mobileDas neue iPhone 3G S ist noch nicht einmal auf dem Markt und schon gibt es schon reichlich Trubel um die neueste iPhone-Generation aus dem Hause Apple. Hierzulande hält nachwievor T-Mobile die Exklusivrechte inne, sodass auf offiziellem Wege nicht die Möglichkeit besteht, das iPhone 3G S auch im Rahmen eines anderen Vertrags subventioniert zu bekommen. Wer sich darüber hinaus nicht an einen Vertrag binden möchte, kommt im Grunde nicht drum herum Angebote von Importeuren wie dem 3GStore in Anspruch zu nehmen. Allerdings muss dabei in der Regel ein Mehrkostenaufwand in Kauf genommen werden.

Im Oktober 2008 bot erstmals auch T-Mobile die Möglickeit das iPhone ohne Vertrag im Rahmen eines Prepaid-Angebots zu bekommen. Zwar nachwievor mit T-Mobile-Simlock, aber OHNE Vertrag. Mittlerweile ist das Angebot für das iPhone 3G aus dem T-Mobile Online-Shop verschwunden, sodass sich einige Interessierte bereits die Frage stellten, ob man auch das iPhone 3G S mit Prepaid-Angebot erwerben kann. T-Mobile äußerste sich diesbezüglich und entgegnete folgendes:

Wir freuen uns über Ihr Interesse am iPhone 3G S. Als XtraPac ist eine Neuauflage ab September 2009 möglich. Verbindliche Informationen und auch Preise liegen dazu noch nicht vor.

Demnach wird man ab September 2009 das iPhone 3G S im XtraPac erwerben können, allerdings sollte mit einem mittel bis hohen dreistelligen Einmalbetrag gerechnet werden. Vermutlich wird es lediglich das iPhone 3G S in der 16-GB-Version im XtraPack geben. Abgesehen von einer Information über das Vorhanden sein, sucht man aktuell vergebens nach detaillierten Informationen, sodass man hier eine offizielle Pressemitteilung abwarten sollte. Wer es nicht abwarten kann, muss sich gezwungenermaßen für einen Complete-Tarif entscheiden.

(via)

iPhone 3GS im Prepaid-Angebot bei T-Mobile ab September 2009
3.92 (78.33%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


4 Kommentare

  1. Typich T-Online.
    Beamte eben.. Die sind unfähig neuerungen gleich auf den Markt zu bringen, weil se einfach zu langsam sind.

    Das Iphone 3G S, können die ohne Probleme im Xtrapack fur gute 250-300€ anbieten. Mehr kostet das teil von Apple – IM GEGENSATZ ZU SEINEM VORGÄNER- eh nicht. Und es ist mir auch nicht wert.
    3 MP Kamera, was fürn rückständiger schrot.

  2. So isses!

    Was für’n Lug und Trug doch von Apple und Co bzgl. Verkaufspreis hinsichtlich der tats. Kosten von 179USD

  3. Das ist ja krass, das wüsste ich gar nicht, dass die ganze Materalien die an einem iPhone verbaut für nur knape 180 USD kostet. Mal umgerechnet in EURO auf den VK an T-Shops oder anderen Internetanbieter, liegen sie gut ab 700 EURO ohne Vertrag, lol. Schöner Gewinn müsste man sagen.