Home » Gerüchteküche » Apple Special-Event am 7. September? Neue iPods und kein Tablet Mac?

Apple Special-Event am 7. September? Neue iPods und kein Tablet Mac?

steve-jobs-keynoteAlljährlich im Herbst plaziert Apple eine eigene iPod-Veranstaltung. Bislang bleibt also lediglich die Frage offen, wann diese Keynote in diesem Jahr stattfinden wird. Zu erwarten sind hierfür die ersten Wochen des Septembers. Insbesondere aufgrund des bevorstehenden Mac OS X 10.6 Snow Leopard ist mit einer Keynote in naher Zukunft zu rechnen, immerhin hat es angeblich bereits den Gold-Master-Status erreicht. MediaMemo möchte von mehreren vertrauenswürdigen Quellen aus der Musikbranche den 7. September 2009 erfahren haben. Gegenwärtig erscheint dieses Datum, wie oben bereits erwähnt, nicht sonderlich überraschend.

Die wesentlich interessantere Frage ist dabei, was Apple vorbereitet hat. Als sicher einzustufen ist, dass Apple – wie gewohnt – die iPod-Familie aktualisieren wird, darin eingeschlossen in jedem Fall der iPod nano 5G und der iPod touch 3G. Gerüchten und Spekulationen zu Folge, soll sowohl iPod nano als auch iPod touch eine „iPod-Kamera“ erhalten – allerdings macht diese aufgrund des Software-Hintergrunds ausschließlich beim iPod touch Sinn.

Der iPod touch dürfte zudem neue Speicherkapazitäten erhalten – 16 GB, 32 GB und 64 GB. Dies könnte unter Umständen dazu führen, dass sich der iPod classic endgültig aus Apples Produktfamilie in den Ruhestand zurückziehen wird.

Einige Analysten und Zulieferer munkeln darüber hinaus, dass ein Tablet Mac mit 10-Zoll-Touchscreen-Display, UMTS-Unterstützung und Hybrid-Mac-OS-X zumindest angekündigt werden könnte. Allerdings erscheint uns das sehr unwahrscheinlich, bisher konnte keine Insiderquelle tatsächlich handfeste Beweise erbringen, zudem scheint Apple dafür bekannt zu sein, gewisse (falsche) Gerüchte mit Absicht auf die Menge loszulassen. John Gruber geht übrigens ebenso davon aus, dass Apple frühestens im kommenden Jahr ein entsprechendes Produkt ankündigen und auf den Markt bringen wird.

Außerdem mit Spannung zu erwarten ist kein geringerer, als Steve Jobs. Wir erinnern uns, mittlerweile befindet er sich wieder im Dienst, nachdem er Monate zuvor eine Lebertransplantation erhielt. Im Nachhinein sorgte diese Verschwiegenheit für einige sehr harte Vorwürfe gegen Apples Informationspolitik, die mittlerweile aber weitestgehend besänftigt wurden. Dennoch bleibt abzuwarten, ob Steve Jobs auf die Bühne treten wird oder ob er diese Aufgabe einem würdigen Vertreter wie Phil Schiller weiterreichen wird.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy