Home » Sonstiges » Veredelte Apple-Luxusprodukte

Veredelte Apple-Luxusprodukte

Warum drei oder vierstellige Beträge für Apple-Produkte ausgeben wenn es auch sechsstellig geht? Zugegeben, diese Frage stellen sich nicht viele Verbraucher, doch so mancher Konsument möchte eben das gewisse Extra an Aufmerksamkeit und Luxus für sich in Anspruch nehmen. Auch diese Zielgruppe will bedient werden!

Ab dem 1. Juni 2010 bietet der Edelsteinhändler Mervis Diamond Importers beispielsweise ein veredeltes iPad an. Der Preis für das Gerät soll rund 20.000 US-Dollar betragen. Dafür wird das iPad mit 11,43 Karat Diamanten besetzt. Dabei werden die Diamanten in Handarbeit am gesamten Gehäuse angebracht. Die Auflage dieser iPad-Version soll sehr begrenzt sein.

Mit 20.000 US-Dollern ist die Spitze der Fahnenstange aber noch lange nicht erreicht. So bietet der österreichische Designer-Juwelier Peter Aloisson das iPhone mit verschiedenen 18-karätigen Diamanten für sage und schreibe 1.790.000 Euro an. Weiterhin hat die Luxusschmiede Thomas Heyerdahl den 18-karrätigen „iDiamond iPod“ in Weiß-Rosa-Gold für 32.000 Euro „im Angebot“.

Und selbst für das Zubehör kann man, wenn man will, Unsummen ausgeben. Wie wäre es zum Beispiel mit dem „iDiamond ear“, einem Diamanten-Kopfhörer von Heyerdahl zum Preis von 7.200 Euro?

Alles in allem lässt sich sagen dass nicht nur Apple ordentlich Profit mit seinen trendigen Produkten macht. Auch verschiedene Luxushersteller verdienen sich im wahrsten Sinne eine „goldene Nase“…

Quelle: http://www.big-screen.de/deutsch/pages/news/allgemeine-news/2010_04_05_3974_apple-luxus-gadgets-7200-bis-1-8-millionen-euro.php

Veredelte Apple-Luxusprodukte
4.06 (81.11%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.