Home » iPhone & iPod » Reichen 9 Millionen iPhones 4 zum Verkaufsstart ?

Reichen 9 Millionen iPhones 4 zum Verkaufsstart ?

Das bekannte Szenario, welches sich zur Zeit bei den iPads abspielt, soll bei dem neuen iPhone vorbeugend verhindert werden. In den Apple Stores in Deutschland herrscht absolute iPad Knappheit. Man klagt über stets Stoßweise kommende iPads. Wann jedoch einmal eine größere Lieferung kommt ist ungewiss.

Aktuellen Quellen zur Folge, möchte Apple diese Lieferengpässe bei dem iPhone 4 vermeiden. Asia Optical ist ein Teilelieferant für Apple und präsentiert nun erste Zahlen. Das Unternehmen hat im Mai bereits mit der Produktion der iPhone 4 Komponenten begonnen. Monatlich werden nach Angaben von Robert Lai, Chairman bei Asia Optical, 3 Millionen VGA-Kamera-Parts für das neue iPhone produziert. Das bedeutet im Klartext eine Produktionserhöhung um 5% für das Unternehmen. Das iPhone 3GS umfasste in den ersten drei Monaten 7,4 Millionen Modelle. Das Plus von 1,6 Millionen Einheiten bezugnehmend auf das iPhone 4 lässt vermuten, dass Apple hier auf Nummer sicher gehen möchte. Für den Verkaufsstart am 24.Juni stehen dabei nahezu 9 Millionen Geräte bereit. Ob diese Menge ausreicht um die riesige Nachfrage befriedigen zu können bleibt abzuwarten.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. Telkom hat Wartungsarbeiten wenn man online Vertrag verlängern anklickt !!!!!!!