Home » iPad » iPad soll mobile-TV wiederbeleben!

iPad soll mobile-TV wiederbeleben!

Nachdem die Einführung des DVB-H vor knapp 2 Jahren scheiterte, wurde es ruhig im Segment der Multimediadienste bezugnehmend auf Anwendungen wie Fernsehsendungen und ähnliches auf Mobiltelefonen und anderen mobilen Endgeräten.

Mit dem iPad soll das mobile Fernsehen allerdings wieder neu entdeckt werden. Laut digital-tested.de haben erste TV- Sender ihre individuellen Formate für das iPad angekündigt. N24, Sky und auch Eurosport möchte so schnell wie möglich das iPad nutzen um ihre Angebote verbreiten bzw. ausbauen zu können. Das das iPad hier für mehr Zuschauer sorgen kann, hat jüngst die Fußball-Bundesliga App von der Telekom bewiesen. Die iPhone App gilt als Vorreiter der künftig erscheinenden mobile-TV Anwendungen für das iPad. Für die Fußball-Saison 2009/2010 gab es im Vergleich zur Vorsaison ein Steigerung der Zugriffszahlen bis um das 40- fache.

Inwieweit namenhafte Zeitungsverlage das Spiel der mobile-TV Revolution mitspielen, bleibt abzuwarten. Auch hier wird fleißig an lukrativen Anwendungen mit aufwendigen audiovisuelle Inhalten gearbeitet. Es wird sogar darüber spekuliert, dass Apple ähnliche infrastrukturelle Züge wie im Bereich der Apps hier neu etablieren möchte.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy