Home » Tipps & Tricks » iTunes Panne – Apple empfiehlt Sicherheitsmaßnahmen

iTunes Panne – Apple empfiehlt Sicherheitsmaßnahmen

Nach den Berichten über den Hackerangriff auf Apples iTunes-Plattform in den vergangenen Tagen, wendete man sich heute an die Kunden und empfiehlt ein generelles Ändern des Passworts für iTunes. Zwar bestünde angeblich keine akute Gefahr mehr, doch sollten potenzielle weitere Vorkommnisse gänzlich ausgeschlossen werden.

Diese Aussagen stammen von einem Apple-Sprecher, der dies gegenüber des bekannten Magazins „Handelsblatt“ erklärte.

Weiterhin soll der Account des eBook-Apps Nutzers „Thuat Nguyen“ am Wochenende wegen des dringend Betrugsverdachts gelöscht worden sein. Von diesem Account soll der Hackrangriff ausgegangen sein, bei dem im gewaltigen Umfang Buchbestellungen mit gestohlenen Nutzeraccounts getätigt wurden. Dabei handelte es sich insgesamt um so viele Bestellungen, dass sich die betroffenen Werke zeitweise sogar in der Top 40 aller verkauften Werke befanden, obwohl es eigentlich eher unbekannte Bücher waren.

Neben dem Ändern der Passwörter empfiehlt Apple betroffenen Usern ihre Kreditkartenbuchungen im Auge zu behalten. In den Datenbanken von Apple befinden sich die Kreditkartennummern von rund 100. Mio. Endkunden. Ihr Diebstahl wäre der Super-Gau!

Quelle: http://www.handelsblatt.com/technologie/it-internet/nach-attacke-apple-empfiehlt-sofortigen-passwortwechsel-bei-itunes;2614135

4.7/5 - (8 votes)
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.