Home » Gerüchteküche » Apple testet angeblich bereits iPod touch 4G

Apple testet angeblich bereits iPod touch 4G

Es gibt mal wider Neuigkeiten zum offenbar kurz bevorstehenden iPod touch 4G. In den Tiefen der letzten Entwicklerversion von iOS 4.1 will Appleinsider Hinweise auf das neue bzw. rundum überarbeitete Endgerät gefunden haben. So glaubt man, dass Apple das Gerät bereits testet.

Dabei stützt man sich in erster Linie auf eine im Programmcode enthaltene Bezeichnung namens „iPod4,1“. Daraus schlossen die Redakteure von Appleinsider, dass es sich um ein „großes Upgrade“ für den iPod handeln müsse. Ansonsten hätte man dem Gerät wohl die Bezeichnung „iPod3,2“ verliehen.

Da der letzte iPod touch im September 2009 erschien, geht man bei dem iPod touch 4G davon aus, dass er genau ein Jahr später, also im kommenden Monat erscheinen wird. Vielfach wird darüber spekuliert, dass der neue iPod auch über das beliebte FaceTime Feature vom iPhone 4 verfügen wird. Zudem wird inzwischen oftmals davon aus gegangen, dass auch der iPod touch 4G über das Retina Display verfügen wird.

Diese Mutmaßungen sind nur logisch. Schließlich war es auch beim letzten iPod touch so, dass er alle Features des aktuellen iPhones erhielt, mit dem Unterschied, dass keine Telefon-Features mit an Bord waren…

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


2 Kommentare

  1. Kann man denn schon sagen wie der iPod Touch 4G preislich liegen wird?

  2. ich denke der 32gb ipod wird bei 350-400 liegen