Home » Mac » Kommt bald ein Touchscreen-Mac?

Kommt bald ein Touchscreen-Mac?

Mal wieder ist ein neues Patent aufgetaucht. Diesmal stammt es bereits aus dem Monat Januar dieses Jahres, dennoch ist es aber bisher noch nicht im Gespräch gewesen und wurde nun durch den US-Blog Patently Apple öffentlich gemacht. Im Patentantrag wird die Touchscreen-Bedienung eines Desktop Macs beschrieben.

Die Bilder im Pantentantrag zeigen unter anderem auch, wie man die Bildschirm eines Macs kippen kann, damit man ihn leichter mit den Fingern bedienen kann. Für viele erscheint die Entwicklung eines auf einem Touchscreen basierenden Desktop-PCs als nächster logischer Schritt nach dem durchschlagendem Erfolg von iPhone, iPod touch sowie dem iPad. In diesem Zusammenhang ist auch von einem schnellem Wechsel zwischen dem Mac OS Betriebssystem sowie einer auf iOS basierenden Oberfläche auf dem Mac die Rede. Dies würde dafür sprechen, dass Macs in Zukunft möglicherweise sowohl mit der Maus bzw. einem Touchpad, als auch mittels Touchscreen gesteuert werden können.

Andere haben jedoch auch Zweifel an den Plänen. Apple meldet nämlich immer wieder Patente an, die dann jedoch nicht unbedingt umgesetzt werden, bzw. auch tatsächlich in praxisreifen Produkten münden. Auch würde das erst kürzlich herausgebrachte Touchpad (als Mausersatz) gegen einen berührungsempfindlichen Bildschirm bei Mac-Rechnern sprechen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy