Home » iPhone & iPod » iPhone 4 erhält HDR-Feature

iPhone 4 erhält HDR-Feature

Nach Informationen von Chip.de wird das iPhone 4 mit dem Betriebssystem-Update iOS 4.1 (kommend nächste Woche) fähig sein Fotos in HDR-Qualität zu schießen. Damit sollen zukünftig Bilder in noch besserer Qualität möglich sein.

Die HDR-Technik (High Dynamic Range) funktioniert dabei so: Wenn mit dem iPhone 4 ein Foto im HDR-Modus geschossen wird, so werden insgesamt drei Bilder mit je leicht unterschiedlichen Betrachtungseinstellungen geschossen statt nur eines. Eine zukünftig in iOS 4.1 integrierte Software fügt diese drei Bilder dann zusammen und errechnet daraus ein Einziges. Dieses soll dann die optimalen Bestandteile aller drei Bilder beinhalten und eventuelle Unschärfen herausfiltern. HDR-Fotos sollen auf diese Weise eine noch höhere Bildqualität aufweisen und noch lebensechter wirken.

Apple gibt an, dass HDR-Bilder nur auf dem iPhone 4 möglich sein werden. Ältere iPhones kommen für diese Technologie nicht mehr in Frage. Wie es mit dem iPod touch 4G aussehen wird, scheint derzeit noch unklar. Das Update auf iOS 4.1 wird das HDR-Feature also in wenigen Tagen auf alle iPhone 4 bringen!

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. na da bin ich ja mal gespannt…