Home » iPhone & iPod » Vodafone korrigiert iPhone 4 Preise nach unten!

Vodafone korrigiert iPhone 4 Preise nach unten!

Kaum wird das iPhone4 zusätzliche neben der Telekom von O2 und Vodafone vertrieben, beginnt auch schon die Preisschlacht. Nachdem der Ansturm wohl recht verhalten ausfiel, wird nun heftige Preispolitik, zu Gunsten der Käufer, betrieben. Vodafone legt dabei vor und korrigiert den Gerätepreis für das iPhone 4 mit 32GB im SuperFlat Internet Wochenende von 399€ auf 299€ herunter.

Die anderen Vertragsoptionen wurden ebenfalls im Hinblick auf das iPhone 4 moderater gestaltet. Beispielsweise kostet das 32GB Gerät im SuperFlat Internet Festnetz oder Mobil Vertrag 249,90€ statt bisher 299,90€.

Allerdings gibt es auch Änderungen, die dem einen oder anderen nicht schmecken dürften. Der größte Vertrag bei Vodafone, der SuperFlat Internet Allnet, verlangt nun eine Zuzahlung von 99€ für das 32GB iPhone 4. Bislang wurde hier nur der obligatorische eine Euro fällig. Zu dieser Maßnahme musste Vodafone angeblich greifen, weil die 16GB Variante im großen Tarif kaum gebucht wurde. Schließlich gab es hier auch keinen Preisunterschied.[Eventuell ein Denkfehler von Vodafone]

Ohne Vertrag soll das iPhone 4 ebenfalls bald bei Vodafone angeboten werden. Allerdings geht man hier nicht soweit wie O2. Das Gerät wird hier stets nur mit Netlock verkauft. Wer auf diese ganzen Vertragsgeschichten und die ständigen Vergleiche keine Lust mehr hat, dem kann nur wärmstens der Service direkt bei Apple empfohlen werden. Das Gerät ohne Sim- und Netlock und eventuell mit dem Kostenairbag von O2 ausgestattet, bekommt man auch etwas fürs Geld geboten und ist völlig unabhängig.

Alle weiteren Modalitäten, speziell Vodafone betreffend, gibt es auf der entsprechenden HP.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


4 Kommentare

  1. Anstatt die Gerät stärker zu subventionieren sollten besser die Tarife auf ein vernünftiges Niveau abgesenkt werden. Diese sind einfach nicht mehr Zeitgemäß – in beiderlei Hinsicht auf Datenverkehr (Drosselung bereits ab 200/300MB bei den „günstigen“) und dem Telefonverkehr (Minutenpreise von 0,29€ oder 0,19€ pro SMS).

  2.  Applejünger 

    Vodafone ist sch..sse!!!

  3. Die haben ja nichtmal einen Überblick über ihre eigenen Preise!

  4. Bei O2 werden 4.000 !! iPhone pro Tag verkauft, bei Vodafone fällt der Ansturm verhalten aus. Vodafone sollte hier schnellstens umdenken und das iPhone 4 ohne Netlock/Simlock anbieten. Ich kann verstehen, wenn man bei einem Prepaid Handy den Nutzer auf auf einen Netlock/Simlock setzt. Aber bei einem hochpreisigen Gerät lasse ich mir das nicht gefallen. Ich habe mir ein iPhone4 über den Apple Store bestellt und kann nun jede Karte in jedem Land wo und wie ich will nutzen. Das ist meine Freiheit die ich mir für 739 EUR gönne.