Home » Apple » Neues bei Ping: Social Playlists!

Neues bei Ping: Social Playlists!

Apple hat sein soziales Netzwerk Ping erneut aufgebohrt und ein weiteres Feature hinzugefügt.
Ab sofort ist es möglich in Ping Playlisten seiner Lieblingssongs zu erstellen und diese dann mit seinen Freunden und/ oder auch über Twitter mit Followern zu teilen.

Die Vorgehensweise ist dabei wie meist bei Apple relativ simpel und einfach gehalten.
Indem ihr hier klickt, öffnet sich Apples Mediasoftware iTunes. Um eine Playlist zu erstellen, ist es nötig einen entsprechend aussagefähigen Titel, sowie eine Beschreibung zu vergeben.

Danach klickt ihr auf Songs hinzufügen, wobei sich in iTunes ein neues Fenster öffnet, indem ihr nach den gewünschten Songs oder Interpreten suchen könnt. Um sicher zu gehen, dass ihr den richtigen Titel erwischt habt, lässt sich auch hier die gewohnte 30-Sekunden-Vorschau pro Song anhören.

Habt ihr alle Lieder hinzugefügt, klickt ihr noch auf den Button “veröffentlichen” und eure Playlist wird sowohl mit den Ping-Freunden als auch (sofern ihr euren Twitter-Account mit Ping verknüpft habt) über den Kurznachrichtendienst mit den Followern geteilt.

Neue interessante Kleinigkeit auch hier: iTunes vergibt beim automatischen Posten eine neue URL namens itun.es! Wir wünschen viel Spaß mit der neuen Funktion!

via

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy