Home » Apple » Neue Sicherheitsvorkehrungen bei iTunes?!

Neue Sicherheitsvorkehrungen bei iTunes?!

Allem Anschein nach hat Apple seine Sicherheitsvorkehrungen bei den iTunes Nutzer-Konten überarbeitet.

Ein Leser von apfelnews.de schreibt uns, dass er nach Änderung der Zahlungsangaben in seinem iTunes-Account eine automatische Benachrichtigungsmail von Apple erhalten habe. So hatte der Leser bislang aus Sicherheitsgründen keine Kreditkarten oder sonstigen Zahlungsangaben bei iTunes hinterlegt.

Nachdem er nun seine Kreditkartendaten kurzfristig angab um sich eine App runterzuladen, erhielt er kurz darauf vom Apple-Service folgende Mail zugesandt:

Hallo,

die folgenden Angaben zu deiner Apple ID xxxxxxxx wurden am 18/12/2010 geändert:

Kreditkarte

Wenn diese Änderungen aus Versehen vorgenommen wurden oder wenn du glaubst, dass eine unbefugte Person auf deinen Account zugegriffen hat, setz bitte sofort auf der folgenden Webseite dein Kennwort zurück: iforgot.apple.com.

Wenn du deine Sicherheitseinstellungen prüfen und aktualisieren möchtest, melde dich auf der folgenden Webseite an: appleid.apple.com.

Diese Nachricht wurde automatisch erstellt. Bitte antworte nicht direkt auf diese Nachricht. Wenn du weitere Unterstützung brauchst, besuch bitte den Apple Support.

Vielen Dank,
Apple Customer Support

Nach dem Entfernen seiner Zahlungsangaben aus iTunes bekam er erneut eine entsprechende Supportmail zugeschickt.

In letzter Zeit tauchten im Internet gehäuft Berichte über Unregelmäßigkeiten und Betrugsfälle bei iTunes Accounts von Usern auf. Anscheinend hat Apple nun gehandelt, um dem entgegenzuwirken. Eine sinnvolle Maßnahme wie wir finden.

Neue Sicherheitsvorkehrungen bei iTunes?!
4 (80%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.