Home » Sonstiges » Windows Phone 7: Microsoft präsentiert erstmals Zahlen

Windows Phone 7: Microsoft präsentiert erstmals Zahlen

Knapp sechs Wochen nach der Einführung von Microsofts neuen mobilen Betriebssystem Windows Phone 7 veröffentlicht das Unternehmen aus Redmond erstmals konkrete Zahlen zu dem neues OS.

Einen “vielversprechenden” Start betitelt denn auch Achim Berg, seines Zeichens corporate vice president der “mobilen” Abteilung des Konzerns aus Redmond die ersten veröffentlichten Zahlen.

So sind in den ersten sechs Wochen bereits 1,5 Millionen Smartphones mit dem neuen mobilen OS des Unternehmens an den Einzelhandel und die Mobilfunkbetreiber ausgeliefert worden. Wie viele Geräte davon bereits an Kunden ausgeliefert wurden, ist jedoch leider nicht bekannt.

Im Vergleich zu den Verkaufszahlen des iPhone 4 (3 Millionen Stück innerhalb der ersten 22 Tage) zeigt sich jedoch, dass Microsoft anscheinend nicht den Erfolg hat, den sich das Unternehmen wohl wünschen würde. Auch zu den im Marketplace verfügbaren Apps wurden erste Zahlen veröffentlicht.

So stehen dort mittlerweile 4000 Applikationen für das Microsoft OS zum Download zur Verfügung. Zum Vergleich: Im App Store können iPhone User derzeit schon auf 300 000 Apps zurückgreifen.

via

Windows Phone 7: Microsoft präsentiert erstmals Zahlen
4 (80%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Stimmt es das Win7 Mobile keine Native App Unterstützung hat?

  2. Das einzige gute window das ich kenne, ist das bei mir zu Hause, das Fenster zum Garten.