Home » Sonstiges » Google stellt neuen iPad-Killer vor

Google stellt neuen iPad-Killer vor

Es war zu erwarten dass es im Rahmen des CES 2011 in Las Vegas den einen oder anderen Angriff auf Apples iPad geben wird. Einer der ganz großen Konkurrenten möchte offenbar auch Google sein. Laut einem aktuellen Bericht des Portals mobil.welt.de lüftete man den Schleier des Google-Geheimprojektes „Honeycomb“ (zu deutsch Honigwabe).

Im Prinzip handelt es sich dabei um ein Gerät, bzw. die Betriebssystem-Grundlage dafür, welche dem Apple-Vorbild vom Konzept her sehr ähnlich ist. Nur basiert es auf Android, jedoch mit einigen Erweiterungen. So wurde Andorid hier speziell angepasst um den Nutzer maximalen Komfort zu bieten. Tatsächlich scheint man dem iPad in der einen oder anderen Detailfrage überlegen zu sein.

So stellte der Entwicklungschef Mike Cleron im Rahmen der CES einen dreidimensional gestalteten Startbildschirm vor. Durch die typische Wischbewegung kann der Nutzer von Raum zu Raum wandern, in denen er dann seine Apps. bzw. Widgets findet. Dies Widgets ermöglichen in dem Fall eine sehr gute Übersicht für den User. Sie bieten den Vorteil, dass hier bereits wesentliche Informationen der entsprechenden Apps angezeigt werden, ohne dass diese gestartet werden müssen. Darüber hinaus lassen sich die Oberflächen völlig frei gestalten.

Hardware-technisch wurden noch keine Details bekannt gegeben. Möglicherweise wird es verschiedene Versionen von Endgeräten geben. Vorgestellt wurde auf der CES lediglich ein erweitertes Andorid-System, welches als Basis für zukünftige Google-Tablet dienen kann.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy