Home » iPhone & iPod » iPhone 4 weiß: Apple hält offiziell an „Terminangabe“ Frühjahr fest

iPhone 4 weiß: Apple hält offiziell an „Terminangabe“ Frühjahr fest

Nach den Berichten, die uns im Laufe der vergangenen Woche erreichten, gingen wir eigentlich davon aus, dass sich das mittlerweile wohl leidliche Thema „iPhone 4 in der Farbe weiß“ endgültig erledigt habe.

Dem scheint allerdings nicht so zu sein. ZDNet hat nach dem Auftauchen der Berichte über das anscheinend klammheimliche Verschwinden vom iPhone 4 in Weiß in der Bumpersektion auf den Apple Webseiten, bei dem iPhone-Hersteller direkt nachgefragt und eine überraschende Antwort erhalten.

Ein Unternehmenssprecher erwähnte gegenüber dem News-Magazin, dass sich Apple zum einen wie erwartet nicht zu irgendwelchen Spekulationen und Gerüchten, die im Internet umherschwirren, äußern werde. Solange das Unternehmen außerdem keinerlei neue Informationen zu dem weißen Gerät preisgebe, behalten die bis dato gemachten Ankündigungen (vom Oktober 2010) weiterhin ihre Gültigkeit.

Bei der besagten Information vom Oktober letzten Jahres hatte sich Apple gegenüber dem Nachrichtenmagazin Reuters dahin gehend geäußert, dass das iPhone 4 in Weiß zum Frühjahr 2011 erscheinen werde. Inoffiziell nannte auch der ehemalige Apple Mitgründer Steve Wozniak diesen Termin über seinen Twitter Account.

Letztlich könnte man auch davon ausgehen, dass es sich bei diesem Thema um eine geschickte Marketingstrategie des Unternehmens handelt. Es dürfte nur wenig unveröffentlichte Produkte geben, über die so viele Berichte existieren. Aktuell scheint uns das iPhone 4 in Weiß wohl doch noch eine Zeit lang zu beschäftigen.

via ZDNet

iPhone 4 weiß: Apple hält offiziell an „Terminangabe“ Frühjahr fest
4 (80%) 7 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Ich kann es nicht mehr hören/ lesen!!!! Langsam ist es doch egal.