Home » Apple » Datenzentren-Chef wechselt von Microsoft zu Apple

Datenzentren-Chef wechselt von Microsoft zu Apple

Wie jetzt bekannt wurde, wechselte der Leiter des Geschäftsbereichs Datacenter Services, Kevin Timmons, vom Softwareriesen Microsoft zum Kontrahenten Apple.

Timmons, der seit 2009 für das Redmonder Softwareunternehmen in diesem Bereich tätig war, verließ Microsoft im Laufe der letzten Woche, wie das Unternehmen gegenüber dem Wall Street Journal auch offiziell bestätigte. Weitere Details, über die Hintergründe oder die künftige Neuorientierung von Timmons ließ der Windows Hersteller jedoch offen.

Auch aus Cupertino wurden diesbezüglich keine weiteren Einzelheiten bekannt. Jedoch soll Timmons, der in der Branche über einen sehr guten Ruf verfügt, bereits für Apple tätig sein. Es ist wahrscheinlich davon auszugehen, dass Apple Timmons für das künftige weitere „Cloud-Engagement“ des Unternehmens eingestellt hat.

Apples Rechenzentrum ist unmittelbar vor der Fertigstellung und in der Gerüchteküche wird bereits seit Wochen über ein überarbeitetes MobileMe spekuliert.

via AllThingsDigital

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy