Home » Software » iOS 4.3.2 untethered Jailbreak ist prinzipiell möglich

iOS 4.3.2 untethered Jailbreak ist prinzipiell möglich

Der Sicherheitsexperte, Steffan Esser, hat in den letzen Wochen stets für gute News im Bereich iPhone Jailbreak gesorgt. Nachdem der Exploit für das iOS 4.3.1 als Basis für die Redsnow- Pwnage und Snowbreeze Tools herhielt, mutmaßt Esser dass auch das aktuelle iOS 4.3.2 diese Lücke aufweist um auch hier wieder einen untethered Jailbreak platzieren zu können.

Apple habe laut Esser die Lücke für einen untethered Jailbreak im neuen iOS 4.3.2 nicht geschlossen. Somit liegt es auf der Hand, dass Jailbreak-Jünger auch auf die neuste iOS Version [bald] updaten können. Mit leichten Veränderungen und dem entsprechenden Code dürfte das recht unproblematisch sein. Esser möchte sobald er wieder etwas Zeit hat dem DevTeam, wenn nötig wieder unter die Arme greifen. Via Twitter lässt er die Außenwelt Teil am Entwicklungsstand haben. Mittlerweile verfolgen mehr als 30.000 Menschen den Sicherheitsexperten. Wir sind gespannt.

Twittereintrag:

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy