Home » Software » Apple schiebt iTunes 10.3.1 Update nach!

Apple schiebt iTunes 10.3.1 Update nach!

Was ist nun los? Vor zwei Tagen bekam iTunes doch erst ein 10.3 Update spendiert. Nun legt Apple einen kleinen Fix nach. iTunes 10.3.1 ist ab sofort über die Softwareaktualisierung verfügbar und kümmert sich zudem um einen „Fehler 50“ der in einigen Fällen zu Synchronisationsschwierigkeiten zwischen iTunes dem iPod Touch, iPhone und iPad führte.

Mit der iCloud-Unterstützung im Petto erscheint iTunes in einem „neuen“ Feature-Glanz. Was die iCloud an sich angeht, werden wohl noch ein paar Tage vergehen, bis alle Tests abgeschlossen sind und das Projekt starten kann. Die Daten- Wolke ist weiterhin noch ein heiß diskutiertes Thema. Wie immer ruft ein derartiges Projekt auch diverse Datenschützer auf den Programmplan, welche ausdrücklich vor iCloud warnen. Für Drittanbieter, hält Apple bereits eine kleine Einführung in den Dienst bereit. Aus „iTunes technischer“ Sicht wird mit der aktuellen Version auch vom Mac aus der Zugriff (Das Öffnen der E-Books bleibt jedoch weiterhin iOS Usern vorenthalten) auf den iBookStore gewährleistet.

–> Hier geht es zu neuen iTunes 10.3.1

Neu in iTunes 10.3.1 via Support

Endlich da: iTunes in der Cloud beta. Mit iTunes gekaufte Musik erscheint automatisch auf all Ihren Geräten. Außerdem können vorherige iTunes-Käufe erneut geladen werden. Überall, jederzeit.

* Automatische Downloads. Wenn Sie Musik mit einem beliebigen Gerät oder Computer kaufen, können Sie diese automatisch auf Ihren Mac und Ihre iOS-Geräte kopieren.

* Vorherige Käufe laden. Laden Sie Ihre zuvor gekauften Musiktitel kostenlos erneut. Ihre Einkäufe sind auf Ihrem Mac im iTunes Store und auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch in der iTunes-App verfügbar. Vorherige Käufe können nur dann erneut geladen werden, wenn sie weiterhin im iTunes Store erhältlich sind.

* Mit iTunes 10.3 gibt es jetzt auch Bücher im iTunes Store, sodass Sie auf Ihrem Computer Bücher entdecken und kaufen können und sie dann automatisch in iBooks auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch laden können. Diese Version ermöglicht Ihnen auch, die Funktion „Automatische Downloads” für Apps und Bücher zu verwenden sowie zuvor gekaufte Apps und Bücher von Ihrem Computer oder iOS-Gerät zu laden

Viel Spaß!

Apple schiebt iTunes 10.3.1 Update nach!
4 (80%) 15 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


4 Kommentare

  1. BjörnCoordes

    Ist das mit dem „Laden Sie Ihre zuvor gekauften Musiktitel kostenlos erneut.“ nicht nur in den USA verfügbar? :(

  2. Eigentlich schon …

  3. Bei mir funktioniert das auch nur mit Apps und Büchern. Schade, gerade die Funktion wäre interessant weil mir seit 2004 doch einige gekaufte Titel abhanden gekommen sind.

  4. Bei mir wird unter Softwareaktualisierung nur die Version 10.3 Angeboten ??
    Muss ich die erst laden bevor mir die 10.3.1 Angeboten wird ??

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*