Home » iPhone & iPod » Apple-COO Tim Cook bei China Mobile gesichtet: Gespräche über Vertrieb der kommenden iPhone-Generation?

Apple-COO Tim Cook bei China Mobile gesichtet: Gespräche über Vertrieb der kommenden iPhone-Generation?

Apple-COO Tim Cook, hinter CEO Steve Jobs zweitwichtigster Mann bei dem iPhone-Hersteller wurde vorgestern im Headquarter des chinesischen Mobilfunkproviders China Mobile gesichtet. Ein eher unscharfes Foto dokumentiert die Ankunft wie M.I.C Gadget berichtet.

Dieses unscheinbare Ereignis könnte allerdings einen weiteren Meilenstein in der Entwicklung des US-Konzerns darstellen, denn China Mobile ist der weltweit größte Netzbetreiber.

Allem Anschein nach sind beide Unternehmen in Verhandlung über einen zukünftigen Vertrieb der nächsten oder einer speziellen Apple Smartphone Generation durch den chinesischen Provider. Somit ergibt sich für Apple die Gelegenheit 600 Millionen potenzielle Kunden von der “Magie” des iPhone zu überzeugen, was einen entsprechenden Geldstrom nach sich ziehen dürfte.

Bereits Ende Januar gab es außerdem erste Hinweise darauf, dass Apple am neuen Funkstandard TD-LTE arbeiten würde, welcher einen speziellen LTE-Standard des chinesischen Mobilfunkunternehmens darstellt.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy