Home » App Store & Applikationen » Cnet: Skype-App für iPad erscheint am Dienstag

Cnet: Skype-App für iPad erscheint am Dienstag

Vor einigen Tagen berichteten wir über ein Werbevideo für Skype auf dem iPad, welches offensichtlich kurzfristig auf dem Videokanal YouTube zur Verfügung stand und genauso schnell auch wieder offline gesetzt wurde.

Geschickte Marketingstrategie? Durchaus möglich, schliesslich machte der „Audio“-lose Spot seine Runde im Internet. Das amerikanische Blog Cnet sah sich nun in der glücklichen Lage eine Vorabversion der iPad-App des VoIP-Dienstleisters testen zu können. Glücklicherweise teilen uns die Kollegen auch gleichzeitig den Veröffentlichungstermin der Applikation mit. Ab dem morgigen Dienstag soll das Programm für Videotelefonie im App Store zum Download bereitstehen.

Apples eigener Videotelefonie-Service FaceTime darf sich also auf starke Konkurrenz einstellen. Wer bislang noch am überlegen war, ob er sich das Apple Tablet in zweiter Generation holen möchte, oder doch bei seinem iPad 1 bleibt, dürfte langsam Zweifel hegen, sofern er dieses Feature interessant findet.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


3 Kommentare

  1. Skype ist Super, keine Frage. Aber ich nutze es als Textchat, daher kommt für mich FaceTime so oder so nicht in Frage.

  2. Wird ja auch mal Zeit

  3. Ganz ehrlich, In meinem Ganzen Freundeskreis 20-50+(Jahre) haben vielleicht grade mal 2 davon ein Apple device mit Facetime funktion, wenn ich aber mal nach amiland schaue, sieht man sofort das das dort viel häufiger vertreten ist, da ist es absolut normal das man sowas hat.. sogar Polizisten in Dallas sind mit iPad, iPhone ausgestattet, gibt nen Bericht drüber hier im Web, wahnsinn ^^