Home » iPhone & iPod » Foxconn produziert 150 000 iPhone 5 am Tag

Foxconn produziert 150 000 iPhone 5 am Tag

Der taiwanesische Branchendienst Digitimes kann heute mit neuen Insider-Informationen zur iPhone 5 Produktion aufwarten.

Dem Bericht zur Folge soll die Produktion der neuesten Smartphone-Generation aus Cupertino bereits auf Hochtouren laufen. Apples Hauptlieferant Foxconn produziert laut den Angaben von Digitimes täglich bis zu 150 000 iPhone 5 in seinen Werken.

“Lens maker Largan Precision, touch panel maker TPK Holding, reinforced glass supplier G-Tech Optoelectronics and battery vendors Simplo and Dynapack are all operating at full swing currently, the sources indicated.”

Alleine für den Monat September wird erwartet, dass 5-6 Millionen iPhone 5 die Fertigungshallen in Shenzhen verlassen. Für das vierte Quartal 2011 rechnet man insgesamt mit einer Produktion von 22 Millionen Einheiten.

Laut Angaben von 9to5mac werden die produzierten Geräte allerdings noch nicht versandfertig verpackt, da die neuen Apple Smartphones der fünften Generation vermutlich bereits mit iOS 5 ausgeliefert werden sollen und der kalifornische Hersteller den finalen Built des iOS bislang noch immer nicht veröffentlicht hat.

“We’ve also heard recently that these iPhones aren’t being boxed up just yet as Apple is finalizing the iOS 5 build that will eventually go on these iPhones.”

Dies würde auch erklären, weshalb Apple bis dato noch immer keine Einladungen für ein erwartetes September Event an die US-Pressevertreter ausgeben hat.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


18 Kommentare

  1. Warum sollte das das erklären? Man kann doch das iPhone auch mit einer Beta vorstellen!! Apple hat doch auch iOS 5 selbst schon vor Monaten vorgestellt im ersten Betastadium.

  2. ja aber wer will wenn man das handy neue hat direkt updates laden ?

    obwohl es ja jetzt mit den delta updates recht schnell geht
    ich hoffe für alle die keinen apple store in der nähe haben das sie diesmal nicht 4 Wochen warten müssen

  3. @derAppfel
    Können schon, wollen nein.
    Über das Design, Hardware und so hält sich Apple immer zurück.

    Das iPhone wird aber groß. Laut dem bild^^

  4. denke mal sie werden aus ihren fehern vom iphone 4 gelernt haben und dieses mal genug produzieren.
    von daher denk ich wird der erste anturm gedeckt sein :)

  5. Es gibt nie genug Iphones :D Egal wieviele produziert werden sie sind immer weg XD Jedenfalls habe ich so das Gefühl ^^ Muss die Tage eh nochmal zur Telekom und dann frage ich nochmal nach wegen dem „Chip“ zum einreihen.

  6. Das sind doch mal super News! Aber Anfang Oktober darf es noch nicht kommen, wenn dann nur ~ 6 Millionen Geräte lieferbar sind ist das meinen Einschätzungen zu Folge eindeutig zu wenig!!! Da wäre es dann besser erst Anfang November zu starten, wobei natürlich auch die bis dann produzierten ~12 Millionen Geräte zu wenig sein werden!

  7. Ich meinte, es gibt für Apple keinen Grund, das iPhone nicht vorzustellen, nur weil das finale iOS noch nicht fertig ist. Es geh um den letzten Absatz des Berichts. Dass, wenn ein neuers iPhone ausgeliefert/verkauft werden sollte, dieses mit iOS 5 ausgestattet sein wird, bezweifle ich überhaupt nicht.

  8. @DerApfel
    Aber das ein iPhone noch dieses Jahr erschein hoffst du doch auch oder:-D
    Das iOS Final im Herbst erscheinen soll hat Mr. Jobs ja noch vekündet somit besteht ja noch Hoffnung das das iPhone auch zeitgleich erscheinen kann und ein paar mb update wird man bestimmt gerne machen wenn das neue Teil erstmal in den Händen ist.

  9. Das hoffe ich schon, bin aber weiterhin skeptisch.
    So langsam glaube ich wiklich, dass das neuw iPhone aussehen wird wie ein Samsung-Gerät. Anders kann ich mir diese Klagewelle von Apple nicht mehr erklären. Ich befürchte daher, dass Apple das neue Gerät vor den endgültigen gerichtlichen Entscheidungen nicht auf den Markt bringen wird.

  10. Na so würde ich das nicht sehen wenn Apple das neue Teil auf den Markt wirft wird mannsdick wie nahe (oder nicht nahe) das Samsung Teil ist

  11. Naja das kingt ja schon mal ganz gut für den Starttermin im Oktober…..kann es kaum och abwarten. Ich hoffe ich habe noch Geld über nach der Hochzeit!

  12. @Rathpacker
    Für das iphone5 kann man doch auch mal eine kleine Hochzeit feiern, oder.
    Aber mal im Ernst, dieser Artikel lässt das Herz schon höher schlagen weil:
    -wohl wirklich ein neues smartphome der neuesten Generation rauskommt ;)
    -es nicht mehr lange dauern wird
    Die beste Nachricht des Tages!!!!

  13. 150.000 am Tag und man bekommt mal keins vor die Linse…

  14. Wenn ich recht gerechnet habe sind das bis zu 104 Stück/min. Respekt!!!!

  15. @derapfel

    Wer kauf denn die iPhone 4er noch? Jeder würde wartenn…

    Das iPhone kommt auf jeden Fall diese Jahr. Im MediaMarkt wurden schon welche für den 20 Oktober bestellt.

  16. 8. September 2011 – 18:00
    Es gibt nie genug Iphones :D Egal wieviele produziert werden sie sind immer weg XD Jedenfalls habe ich so das Gefühl ^^ Muss die Tage eh nochmal zur Telekom und dann frage ich nochmal nach wegen dem “Chip” zum einreihen.

  17. Apple ist auf jeden Fall lernfähig. Mit 150.000 iPhones 5 am Tag kann man schon einige Millionen Geräte raushauen. Das sollte für den ersten Ansturm reichen ;)

  18. obwohl es ja jetzt mit den delta updates recht schnell geht
    ich hoffe für alle die keinen apple store in der nähe haben das sie diesmal nicht 4 Wochen warten müssen