Home » Sonstiges » Meilenstein für Samsung: Galaxy S2 über 10 Millionen Mal verkauft

Meilenstein für Samsung: Galaxy S2 über 10 Millionen Mal verkauft

Neue Rekordmeldungen erreichen uns heute aus Südkorea. Der asiatische iPhone-Herausforderer kann sich in diesen Tagen über einen neuen Meilenstein in seiner Unternehmensgeschichte erfreuen.

Das Smartphone des koreanischen Konzerns verkaufte sich innerhalb von fünf Monaten weltweit über 10 Millionen Mal und ist damit dem Erfolgshandy von Apple dicht auf der Spur. Damit hatten selbst die größten Optimisten von Samsung wohl nicht gerechnet. Ursprünglich hatte man in der Konzernzentrale kalkuliert, dass man frühestens nach einem Jahr zehn Millionen verkaufte Geräte verkünden könne. Nun ist die magische Grenze bereits innerhalb eines knappen halben Jahres überschritten worden. Welch ein Erfolg für das Unternehmen.

Damit hat sich das Smartphone Galaxy S2 aber auch innerhalb des Konzerns als Top-Produkt der Modellpalette etablieren können. Noch nie konnte ein Samsung Smartphone einen solchen Verkaufserfolg innerhalb von nur fünf Monaten erzielen. Die bisherigen Erfolgsprodukte des Unternehmens, das Vorgängermodell Galaxy S sowie das S5230 benötigten immerhin sechs bzw.sieben Monate für den Verkauf von 10 Millionen Geräte.

Zum Vergleich: Das Apple iPhone 4 wanderte seit seinem Marktstart im Juni 2010 pro Quartal ca 18 Millionen Mal über die Verkaufstresen.

via

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


15 Kommentare

  1. Ist ja technisch ein gutes Teil.
    Herzlichen Glückwunsch Samsung.
    Aber wartet bis Oktober dann kommt Apple und alles wird gut ;-))

  2. Respekt. 10 Millionen verkaufte Geräte in 5 Monaten ist schon nicht schlecht. Apple wird sich Strecken und endlich das iPhone 5 rausbringen müssen. Ich befürchte das wenn „nur“ein iphone4s kommt viele Kunden zum Samsung-Plastikgerät greifen werden. Die Ungeduld wird immer grösser. Für mich kommt aber so ein Samsung-Fehlkauf nicht infrage.

  3. Genial für Samsung. Wäre es aus besseres material gebaut könnte ich es mir überlegen. Aber nochmal Plastik nein danke. Hat mich schon beim ip3gs sehr genervt. Aber trotzdem herzlichen Glückwunsch.

  4. Wow und einer davon bin ich…..!!!! Samsung viel besser als das langweilige iphone…!!!

  5. Herzlichen Glückwunsch! Diese Leistung muss man Samsung hoch anrechnen. Ich hoffe nur, dass Apple bald nachlegen kann ;(

  6. Kaum einer mit Samsung hier. Schon fängt er an zu labern!!!!! Jaaaaaaaa wir sind langweilig.

  7. Beeindruckend des hätte ich jetzt nicht in so kurzer Zeit erwartet weil das iPhone ja doch sehr stark vertreten ist und die Zahl der iPhone anhängigen ja eher steigt :)
    Respekt ;)

  8. Jo nicht schlecht für ein samsung

  9. ist niocht schlecht aber im vergleich zu den iphnes keine nummer ;) mal abwarten mit dem neuen iphone denke das ist locker zu topen für apple

  10. Finde dieses Handy wäre nichts für mich weiß ist nicht meine Farbe und die Riesen Kamera sieht in meinen Augen dumm Aus
    Ich bleib lieber bei meim iPhone 4

  11. Von mir aus kann es 20 millionen mal verkauft werden….Trotzdem bleibt es Müll….achja was lese ich langweilig????android soll mal was apps angeht qualitativ an apple ankommem dann reden wir weiter….iphone bleibt der Sieger….

  12. Soll besser als iPhone sein… Einige meiner Bekannten wenden sich von Apple ab…
    Kein Wunder, wenn sogar so eine simple Sache wie Klingelton, von Apple so hirnrissig „gelöst“ wird.
    Traurig.

  13. Das einzige Argument das wirklich Sinn macht und gegen ein iPhone spricht, ist der Preis. Da brauchen wir gar nicht zu diskutieren.
    Wie bereits angesprochen sind die Apps für die Apple Produkte klar im Vorteil was Qualität und Quantität betrifft.
    Zum Thema Klingelton,… (wo ein Wille ist, ist auch ein Weg) klar ist es etwas mühselig einen zu basteln, konvertieren und importieren, aber es lohnt sich. Ich finds auch doof es so über Umweg laufen zu lassen, aber mein Gott, wie oft wechselt man einen Klingelton? Vllt einmal im Monat wenn es hoch kommt?
    Wir sind auch nicht langweilig, sondern eigen. Ich persönlich finde gut nichts verschicken zu können. So rückt einem wenigstens niemand auf die Bude und meint „kannst du mir mal den Klingelton schicken“ o.ä..

    Grüße

  14. Hab ein iphone 4, von apple kOmmt nix mehr ich denke das ich mal wechsel zu samsung ist technich besser

  15. Aus jedem Nachteil kann man Vorteile ziehen, doch es bleibt ein Nachteil.