Home » Gerüchteküche » iPad 3 zu Jobs Geburtstag

iPad 3 zu Jobs Geburtstag

Neuesten Gerüchten zufolge, könnte das ersehnte iPad der 3. Generation Ende Februar, pünktlich zum Geburtstag des kürzlich verstorbenen Firmengründers Steve Jobs präsentiert werden. Dies würde sich mit vorangegangenen Analysen decken, die einen Release im ersten Quartal 2012 prognostizieren.

Wie die taiwanische Nachrichtenagentur, Focus Taiwan kürzlich verkündete (engl.), könnte Apples Tablet am 24. Februar eine Neuauflage erfahren. Sie bezieht sich dabei auf einen chinesischen Artikel in einer lokalen Zeitung. Woher deren Quelle dieses exakte Datum nimmt, wird nicht klar; doch es wird davon gesprochen, dass Cupertinos Zulieferer nun massiv unter Druck gesetzt werden, und die Weihnachts- bis Sylvesterzeit durcharbeiten müssen, um die Deadline einhalten zu können.

So spricht man auch davon, dass mit der ersten Fracht über vier Millionen Geräte ausgeliefert werden sollen. Was angesichts eines erwarteten Absatzes von etwa 12 Millionen iPads einen Drittel des Bedarf decken würde. Das wäre für Apple nicht ungewöhnlich, den Markt lieber einige Wochen hungern zu lassen, als auch nur auf einem Gerät sitzen zu bleiben. Doch auch diese Quelle wird nur als „Industriequelle“ angegeben.

Es ist vermutlich zu früh, um diese Berichte direkt als bare Münze zu nehmen. Zwar beruft man sich darauf, dass letztes Jahr ebenso am 24. Februar die neue MacBook Pro Reihe präsentiert wurde, doch dennoch könnten diese Informationen aufgrund der ungewissen Herkunft nur zusammengestellt worden sein. Eine Veröffentlichung neuer Produkte zu Steves Geburtstag, könnte man ohne Belege jedes Jahr behaupten. Auch die 4 Millionen Geräte, deren Quelle nicht weiter beschrieben ist, könnte nur aus einer Hochrechnung entstanden sein.

In einem Punkt jedoch besteht wenig Zweifel: Das iPad 3 wird ziemlich sicher noch innerhalb der nächsten vier Monat erscheinen. So wurde angedeutet, man möchte zumindest Googles anstehendem Tablet zuvorkommen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


8 Kommentare

  1. Alles wieder nur wilde Spekulationen. Der 24. Februar mag wegen Steve Jobs Geburtstag ein besonderes Datum sein und Apple an diesem Tag auch etwas besonderes planen um sein Andenken zu ehren. Aber ohne stichhaltige Informationen einige Nudel in der chinesischen Suppe schwimmen zu sehen und darauf zu schließen das es bald Spagetti Bolognese geben wird ist doch etwas zu sehr fischen im Trüben.

  2. Ich denke nicht das Apple das iPad 3 schon im Februar auf den Markt bringen wird. Dafür brodelt die Gerüchteküche noch nicht stark genug. Ich tippe eher auf April/Mai.

  3. Ich halte den Termin auch für zu früh!

  4. lest ihr die news?!
    Da steht „VORGESTELLT WIRD“
    und nicht zum Verkauf freigegeben!

  5. Ein prima Marketing-Gag! iPad 3 wird sich gut verkaufen können. Aber meiner Meinung nach ist dieses Termin zu früh, ich hoffe auch, dass ich länger Freude haben werde mit dem iPad2 und dass ich nicht schon nach einem kleinen Zeitraum an eine kleine Investition denken muss.

  6. Also ich gehe mal davon auch das das bis März draußen ist, gibt ja schon viele Leute die drauf warten und Ipad 1 war gut 2 war besser und 3 wird endlich der Hammer…… so ähnlich ging es mir bei den Iphone zumindest, deswegen werde ich mein Geld auch noch sparen auf das Ipad3 und kein 2 kaufen.

  7. ich glaube shcon an einen frühen termin aber ob das nun der 24.02 sein wird ist fraglich. fakt ist sie werden jetzt denk ich auch die ganzen zyklen verkürzen müssen mehr oder weniger auf dauer gesehen…

  8. was bitte sehr sóllte beim ip3 ( außer siri ) den noch zu verbessern sein?