Home » Sonstiges » Großauftrag iTV: Foxconn als Favorit

Großauftrag iTV: Foxconn als Favorit

Wie MacRumors (engl.) und DigiTimes (engl.) berichten, wird wahrscheinlich Foxconn den Zuschlag für den Produktionsauftrag der ersten Fernsehgeneration der Kalifornier erhalten. Passend dazu hat das Unternehmen, welches bereits die iPhones und iPads fertigt, kürzlich verlauten lassen, dass die Kapazitäten demnächst erhöht werden.

Eigentlich ist sich jeder sicher, dass Apple nächstes Jahr ein TV-Gerät launchen wird; so geht man davon aus, dass Sharp die Displays und Samsung weiterhin die Prozessoren für den Fernseher liefern werden. Nun soll auch Foxconn als letztes Glied, nämlich als Fertiger für die vermeintlichen 32- und 37-Zoll-Geräte, in Verhandlungen mit Cupertino stehen um diesen Auftrag für sich zu gewinnen. Es wird davon ausgegangen, dass sie den Zuschlag auch erhalten werden. Weiterhin entscheide Apple über die endgültige Zusammenstellung der Hardware-Komponenten erst zum zweiten Quartal.

Erst kürzlich berichteten wir über Foxconns baldige Mitarbeiter- und Auslastungserweiterung, die offensichtlich nicht nur mit der Mehrzahl an verkauften iPhones begründet sein muss. Andererseits: Sollte der Vertrag für die Herstellung wirklich noch nicht stehen, wäre eine Produktionserweiterung fahrlässig, wenn sie nicht nur für die mobilen Geräte ausgebaut werden sollen. Entweder steht der Vertrag also schon, oder Foxconn wird nächstes Jahr zusätzlich aufstocken.

Leider steht das Unternehmen Foxconn, das auch für viele andere großnamige Firmen die Konstruktion übernimmt, in Verruf, was die Arbeitsbedingungen in den Werkstätten angeht. Der damit erkaufte günstige Preis wäre so im Bestfall bedenklich, hatten sich doch viele danach gesehnt, dass zumindest Apple aus moralischen Gründen seinen Fabrikanten mittelfristig wechselt oder Foxconn seine Philosophie grundlegend überarbeitet. Hoffen wir, dass Letzteres noch geschieht.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


4 Kommentare

  1. Ich kann mir im Moment noch nicht vorstellen, dass ich meinen noch recht neuen Fernseher für ein „iTV“ rausschmeisse. Mal sehen, was an den Geräten so besonders sein wird.

  2. @Lenni
    Die itv’s werden sich sicherlich von den herkömmlichen Fernsehern absetzen. Wie ich gestern gelesen habe soll es evtl einen eigenen Kanal ala Sky geben. Mir geht es genauso, ich denke auch nicht das ich meinen recht neuen TV vor die Tür setze um einen iTV zu kaufen. Da werde ich aufgrund des zu erwartenden Preis wohl ein, zwei Generationen warten.

  3. Mich stört noch etwas, dass jetzt bei 37″ Schluss sein soll…

  4. ich befürchte auch das sich der iTV net so schnell durchsetzen wird… viele haben sich gerade jetzt neue geräte gekauft…