Home » Sonstiges » Ashton Kutcher als Steve Jobs auf der Leinwand

Ashton Kutcher als Steve Jobs auf der Leinwand

Als variety.com (engl.) die Meldung gestern brachte, lag es sehr nahe, an einen Aprilscherz zu denken. Doch der Autor Jeff Snyder bestätigte heute, dass es sich um eine ernsthafte Nachricht handelt. Angeblich soll der aus der Sitcom „Two and a Half Men“ bekannte US-Schauspieler Ashton Kutcher soll in dem Indie-Film mit dem naheliegenden Namen „Jobs“ die Rolle des visionären Apple-Mitbegründers übernehmen.

Der Film soll Jobs Weg vom Hippie zum Mitbegründer von Apple dokumentieren. Die Regie wird von Joshua Michael Stern („Swing Vote – Die beste Wahl“) übernommen, das Skript zum Film stammt von Matt Whiteley. Die Dreharbeiten sollen im Mai beginnen, wenn Kutcher bei „Two and a Half Men“ Drehpause hat. Der Film soll mehrere Lebensabschnitte von Steve Jobs darstellen, wahrscheinlich werden also mehrere Schauspieler gebraucht. Über eventuelle weiteren Besetzungen ist jedoch noch nichts bekannt.

Neben der Indie-Verfilmung von Stern plant auch Sony Pictures einen biographischen Film über Steve Jobs.

Ashton Kutcher in der Rolle des jungen Steve Jobs. Im ersten Moment schwer vorstellbar, doch je mehr man darüber nachdenkt, desto besser scheint es zu passen. Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler ist Kutcher geschäftlich stark im Bereich Social Networking engagiert. Er investierte mehrere Millionen Euro in die Berliner Startup-Unternehmen „Amen“ und  „Soundcloud“. Als neues Projekt ist er an dem Städteführer-Portal „Gidsy“ beteiligt. Selbstverständlich versetzt ihn das nicht in Jobs Liga, wahrscheinlich nicht einmal in die selbe Sportart. Dennoch ist eine gewisse Affinität zum IT-Geschäft bestimmt nicht verkehrt für die Rolle. Zumal Kutcher bekennender Apple-Fan ist.

Wir freuen uns auf jeden Fall auf den Film, der 2013 in den Kinos anlaufen soll. Was ist mit euch? Könnt ihr euch Ashton Kutcher als Steve Jobs vorstellen?

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


9 Kommentare

  1. Die Silicon Valley Story 2 :-)

  2. Der passt schon bei Two and a half Men nicht! Als Steve Jobs Verschnitt sehr schwer vorstellbar!

  3. ich denke für den Hippie-Jobs kommt er schon in Frage aber danach brauchen sie einfach jemanden der Jobs viel ähnlicher sieht… obwohl Hollywood heutzutage mit Masken, evt auch Computer eingefügtem Gesicht eine gute ähnlichkeit erreichen kann :D ich schau mit den Film auf jeden Fall an^^

  4. Ich denke schon, dass das passt. Bei so manchen Bildern aus Steve Jobs´ jüngeren Jahren habe ich eine gewisse Ähnlichkeit zu Ashton Kutcher festgestellt. Noch besser würde allerdings Gale Harold passen, der sieht ihm noch ähnlicher (und ist nicht so bekannt)… hat aber vielleicht nicht mehr das richtige Alter, um einen jungen Steve Jobs zu spielen. Ich bin jedenfalls gespannt.

  5. Ich gehbauf jedenfall in diesen film *______*

  6. Robert Carlyle vielleicht in seinen letzten Jahren.

  7. Ich werde mir den Film auf jeden Fall ansehen, vielleicht sogar im Kino. Vorher werde ich aber auf jeden Fall das Buch zu Ende lesen.
    Die erste Reaktion war ein leichtes Raunen. Eine Ähnlichkeit zwischen Steve in jungen Jahren und Ashton in ist aber auf jeden Fall gegeben. Lustig dürfte auf jeden Fall der Anfang werden mit Ashton als Veganer und Hippie, der nicht viel Wert auf Körperhygiene legt.
    Insgesamt denke ich aber, dass die Rolle nicht mit dem nötigen Ernst und Respekt verkörpert wird.

  8. Das Buch muss ich noch lesen – den Film schau ich mir an. Kutcher kenn ich zuwenig. In den späten Jobs-Jahren hätte mir auch Hugh Laurie gut gefallen. Auf jeden Fall wird gelesen und geguckt :-)

  9. Lol und dann Tim Robbins als Bill Gates. Find ich gut. Werde ich mir aber anderweitig reinziehen… ;)