Home » iOS » iOS 6.0.1: Apple bereitet Update vor

iOS 6.0.1: Apple bereitet Update vor

Apple soll laut einem aktuellen Bericht der Kollegen von BGR das Update der neuesten Version des mobilen Betriebssystems iOS 6.0.1 vorbereiten und ein Pre-Release-Build an US-amerikanische Mobilfunkanbieter verschickt haben. Die Aktualisierung wird unter anderem den Grafikfehler der virtuellen Tastatur sowie das Problem mit dem stets blinkenden Blitzlicht der iPhone-Kamera beheben.

Des Weiteren bezieht sich das bevorstehende Software-Update auch auf einige bestehende Schwierigkeiten, die im Zusammenhang mit der WiFi-Kompatibilität für Frust bei den Nutzern der iOS-Geräte sorgen. Außerdem ist von einem Bug mit Passbook die Rede, der eine fehlerhafte Darstellung von Informationen auf dem Lockscreen beinhaltet. Weitere Fehler bei der mobilen Datenverbindung werden laut der Quelle ebenso behoben wie Bugs mit Exchange.

iOS 6.1 Anfang November unwahrscheinlich

iOS 6.0.1 soll sich gerade in der ersten Testphase befinden. Apple arbeitet Gerüchten zufolge allerdings bereits an iOS 6.1. Jedoch ist es sehr unwahrscheinlich, dass iOS 6.1 mit dem neuen iPad mini am 02. November 2012 zum Download freigegeben wird, da der Zeitraum bis zu diesem Termin relativ knapp bemessen ist. Demnach ist ein späterer Zeitpunkt für das Release im Gespräch, wobei dies noch vor Weihnachten 2012 geschehen soll.

iOS 6.0.1: Apple bereitet Update vor
3.95 (79%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


5 Kommentare

  1. Wird auch Zeit!

  2. Was ist mit Betas ?

  3. @Marcel: sind noch nicht verfügbar

  4. A5 Jailbreak Please (-;

  5. das mit dem wlan war extrem nervig