Home » Sonstiges » Steve Wozniak: Windows Phone Apps sind die schönsten auf dem Markt

Steve Wozniak: Windows Phone Apps sind die schönsten auf dem Markt

Apple Mitbegründer Steve Wozniak ist nie um einen Kommentar zu den neuesten Entwicklungen in der Technologiebranche verlegen. Auch wenn er von Apple noch immer ein festes Gehalt erhält und ein bekennender iOS- und iPhone-Fan ist, ist seine Sicht auf Konkurrenzprodukte dennoch bemerkenswert objektiv. In einem Interview mit A New Domain (engl.) äußerte er sich nun zu den Apps für Microsofts mobiles OS Windows Phone.

Windows Phone Apps sind optisch ansprechender als Android und iOS

„The Woz“ stellte in dem Interview klar, dass er Windows Phone gegenüber Android bevorzuge, iOS aber nach wie vor sein favoritisiertes Betriebssystem sei. Dennoch ist momentan das Nokia Lumia mit Windows Phone 7.5 Mango das Lieblingsgerät des Apple-Mitbegründers. Er äußerte sich wie folgt über die Optik der Windows Phone Apps:

Just for looks and beauty, I definitely favor the Windows 7 phone over Android.

I’m kind of shocked on every screen — much more beautiful than the same apps on Android and iPhone. So I think that what Microsoft or Nokia did is that they went to some of the key app makers and got them to deliberately make specialized beautiful ones or they put their own themes on.

Die Apps auf dem Nokia Lumia gefallen Steve Wozniak erheblich besser als die gleichen Apps auf Android-Smartphones oder dem iPhone. Es sei Microsoft gelungen, eine „intuitive, einfach zu bedienende und wundervolle Plattform“ zu schaffen. Er zeigt sich sichtlich beeindruckt von der Bedienung und Optik von Windows Phone.

Dennoch sei das iPhone immer noch sein meistgenutztes Gerät. Dies liege vor allem an der unglaublichen Anzahl an Apps, die im App Store erhältlich sind. Wozniak trägt sogar zwei iPhones im Alltag. Eines von ihnen nutzt den Netzbetreiber Verizon, das ander AT&T. „The Woz“ sieht in Windows Phone ein Betriebssystem, dass Android schnell hinter sich lassen wird. Aber überzeugt euch doch selbst, ob Wozniak mit seiner Meinung richtig liegt und seht euch Windows Phone 7.5 Mango selber an:

 

Steve Jobs bei Microsoft wiedergeboren?

Gegen Ende des Interviews erlaubt Steve Wozniak sich noch einen kleinen Scherz:

I also surmised that Steve Jobs might have been reincarnated at MS due to a lot of what I see and feel with this phone making me think of a lot of great Apple things.

Wozniak scherzt, er vermute, Jobs sei bei Microsoft wiedergeboren worden. So sehr erinnere ihn Windows Phone an einige großartigen Apple-Dinge. Was Steve Jobs wohl dazu gesagt hätte?

Aber mal im Ernst: Was sagt ihr zu Wozniaks Meinung? Ist Windows Phone schöner als iOS?

 

Zusätzliche Quelle: CultofMac (engl.)

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


9 Kommentare

  1. Look and Feel, meine Wertung:

    iOS 10 Pkt
    Windows 7.5 9 Pkt
    Android 3.0 5 Pkt

    Der Deutung, dass Android an Windows 95 erinnert schließe ich mich an. Auch mich hat Windows 7.5 überrascht von seiner Geschwindigkeit, Smoothness und Optik. Einzig die Übersichtlichkeit ist nur gut statt sehr gut.

    Jetzt noch die Erweiterbarkeit verbessern (Speicherkarte) und es kommt unterm Strich noch näher ans iPhone heran.

  2. So sind die Geschmäcker eben verschieden. Ich finde diese Windows Oberfläche mehr als potthässlich. Die furhctbaren Farben, die (verschieden) großen „Kacheln“, das ständige Geblinke etc.
    Da lob ich mir das „schlichte“, elegante iOS.
    Acu ich habe einen Windows-PC, mit dem ich soweit zufrieden bin. Aber das Design von Windows 7 im Vergleich zum mobilen System ist doch schon arg unterschiedlich.
    Über die Handhabung des mobilen Systems hat das Design zunächst aber weniger Auswirkungen, dennoch ist und bleibt iOS für mich derzeit das beste System, auch wenn dieses natürlich auch seine Mucken hat und man mit gewissen Einschränkungen leben muss.

  3. Sehe ich auch so. Optisch finde ich die Kachel-Oberfläche nicht sonderlich attraktiv. Eine Discokugel brauche ich nicht in der Tasche. Weniger ist immer noch mehr, auch in der Oberfläche. Sicherlich könnte Apple an der Darstellung noch arbeiten und auch manche sinnvolle Features einbauen, aber an dem Prinzip der Schlichtheit sollte nicht gerüttelt werden.

  4. Mir gefällt weder die Kacheloberfläche des Betriebssystems, noch die Hardware z.B. von Nokia Lumia.
    Dazu fehlt das harmonische Zusammenspiel von Handy und PC-Peripherie – also das Zusammenspiel aller genutzten Geräte wie das ein IPhone mit einem IPad und einem Mac-Rechner bieten.

    Was Wozniak angeht: einerseits deutet er die Kopierfreudigkeit von Microsoft an — andererseits schlägt angeblich sein Herz immer noch zuerst für Apples Iphone — und dann aber findet er Windows Phone besser

    Leider hat er von seiner offensichtlichen kindlich naiven Art bis heute nichts verloren, sonst würde er sich mit derartigen Kommentaren zurückhalten. Ihm sollte schon bewußt sein, dass die Konkurrenz solche Dinge aufsaugt wie ein nasser Schwamm gerade und weil es von ihm kommt.

    Wo er heute steht, verdankt nicht nur Apple ihm, sondern er auch Apple und da sind seine Kommentare ganz sicher weder loyal noch angemessen.

  5. Ich habe eine zeitlang das Omnia 7 Winphone besessen, vor und nach dem Upgrade auf Mango. Respekt, was Microsoft da auf die Beine gestellt hat. Und endlich mal keine so offensichtliche Kopie von Apple. Klar, das Design ist Geschmacksache, aber es wirkt einfach ausgereift. Nicht einfach eine Sammlung von Apps, sondern ein wirklich konfigurierbarer (mit aktualisierten Daten) Startbildschirm, der sofort neues Infos auch von Twitter&Co anzeigen kann. Ohne Programmstart. Auch das Internet-Surfen bringt mit einem kontrastreichen 4-Zoll-Bildschirm schon Laune. Und – das Ding ist schnell. Mit dem 1-GHZ-Singlecore Prozessor läuft das Winphone wirklich flüssig, ohne haken oder ruckeln. Sogar eine Integration in OsX ist gut gelungen, incl. iTunes und iPhoto. Da hat Woz schon recht.
    Was mich zum iPhone4 gebracht hat, ist einfach das Fehlen wichtiger Programme, sogar ein offline-Navi gabs damals nicht. Auch andere wichtige Programme fehlten mir. Nichts gegen das iPhone, ich mags ja auch, aber im direkten Vergleich….

  6. wenigstens haben microsoft nicht das betriebssystem so dreist kopiert wie google

  7. themanwhochangedtheworld

    Auch wenn die Kacheln mit Sicherheit nicht jedermanns Sache sind ist Windows Phone in sich doch stimmig. Um ehrlich zu sein finde ich es für ein Microsoftprodukt sehr gelungen und würde es klar Android vorziehen. An iOS hingegen kommt es meiner Meinung nach jedoch nicht ran.

  8. Warum integrieren fast alle Hersteller exklusiv Facebook. Wollen das denn alle? Muss jedes Photo hochgeladen werden? Was wenn mein Freund das nicht möchte, dass ich ihn samt foto uploade?
    Ich mag Facebook gar nicht. warum soll die halbe Welt wissen was ich gerade tue oder was für Freunde ich habe.
    Aus Datenschutzgründen geht mir Facebook gegen den Strich.
    Benutzt ihr alle Facebook?

  9. Ich nutze privat das iPhone 4 und geschäftlich das lumia 800!
    Ich bin der Meinung Microsoft hat mächtig aufgeholt und wird auch immer besser, das Android finde ich übel, zu unsicher, HTC oder Samsung oder Sony jeder legt seine Bedienoberfläche darüber, Updates nicht immer gleich für alle Hersteller möglich!
    Ich finde die google Produkte klasse, nicht aber Android! Ich denke am meisten Zukunft hat Microsoft! Und das sage ich als APPLE Fan! Jedenfalls ist die gesamte Bedienung des Windows Phone absolut Spitze und begeistert mich täglich wie damals mein erstes iPhone!