Home » OS X » Apple Support Mitarbeiter werden bereits in OS X Mountain Lion eingearbeitet

Apple Support Mitarbeiter werden bereits in OS X Mountain Lion eingearbeitet

Apple könnte bereits im Rahmen der bevorstehenden WWDC 2012 (World Wide Developer Conference) das neue OS X Mountain Lion im Mac App Store etablieren. Schließlich stehen die Anzeichen dafür ganz gut. AppleInsider möchte beispielsweise erfahren haben, dass die Apple Support Mitarbeiter bereits fleißig in das neue Apple OS eingearbeitet werden.

Der Berglöwe erwacht

In naher Zukunft wird Apple Mac OS und das mobile iOS wohl näher zusammen führen. Ziel wird sicher irgendwann einmal sein, eine Art Universal-System zu kreieren. Bisher hieß es, dass Apple das neue OS X Mountain Lion im Spät-Sommer final für die Nutzer zur Verfügung stellen werde. Nun tauchen jedoch Hinweise für einen recht zeitnahen Launch auf. Über den Zeitraum vom 11.-15. Juni erstreckt sich in diesem Jahr die berühmte WWDC. Hier kam es schon vor, dass Apple nicht nur neue OS Updates bekannt gab sondern auch das eine oder andere neue iDevice enthüllte.

Video Mountain Lion Vorschau

Stundenplan Notiz: „Mountain Lion Training“

Was den Berglöwen jedoch anbelangt, deuten die bereits andauernden Einführungen der Support Mitarbeiter auf eine baldige Freilassung des wilden „Ungetüms“ hin. Schließlich lässt Apple, aus Sicherheitsgründen, Devices sowie auch Betriebssysteme erst kurz vor den finalen Start den zuständigen Mitarbeitern zukommen oder diese erst einarbeiten. Apple typisch sollen ja auch so wenig Vorabinformationen wie möglich in die Welt der News gespült werden.

Ob die AppleInsider Quelle recht behält und der Mountain Lion bereits auf dem aktuellen Stundenplan der Apple Support-Mitarbeiter wirklich eine tragende Rolle spielt, wird sich spätestens Mitte Juni zeigen. Apples neuer Berglöwe soll mit über 200 neuen Features die Herzen der Fangemeinde höher schlagen lassen. Unter anderem werden wir bald via Messages bequem Nachrichten vom  Mac  auf das iPhone und Co verschicken können. Zudem sorgt ein angepasstes Notification Center für noch mehr Durchblick. Weitere Neuerungen zu OS X Mountain Lion haben wir für euch hier zusammen gefasst.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


2 Kommentare

  1. Freue mich schon auf das neue System. Habe mir auch schon eine iTunes-Karte gekauft und extra beiseite gelegt. Wäre nicht nötig wenn Apple endlich das verschmelzen zweier Apple-ID möglich machen würde wie es Tim Cook vor längerer Zeit mal angekündigt hat.

  2. Also für mich würde es logisch sein, wenn zur WWDC der MountainLion zusammen mit den neuen Mac Books (Air und Pro) und ggf. Imac vorgestellt würde.
    Es macht irgendwie mehr Sinn, die neuen Geräte auch mit dem neuen Betriebssystem gleich zusammen auszuliefern, statt wie seinerzeit bei meinem MBP mit Leopard dann 2 Monate später kostenfreien SnowLeopard zu liefern. Dann lieber gleich alles zusammen als der Hickhack: Wenn nach dem XX gekauft, erhalten Sie Mountain Lion kostenlos.

    Allerdings *grins* – wird’s langsam auch Zeit — warte schon kribbelig aufs neue Mac Book Pro (möglichst bitte 17er beibehalten) und Mountain Lion. — Das ist, was Vorfreude und Spannung angeht, fast wie Weihnachten für Kinder.