Home » Sonstiges » ETSI Nano Sim Standard: Endgültige Entscheidung wird für Mitte Mai erwartet

ETSI Nano Sim Standard: Endgültige Entscheidung wird für Mitte Mai erwartet

Parallel zu den alltäglichen Neuigkeiten rund um Apple und der bunten Produktpalette, begleitet uns auch die aktuelle Debatte im Hinblick auf den bald in Kraft tretenden neuen Nano Sim Standard. Ab und zu haben wir den Zwischenstand und den Fight zwischen Apple, Nokia und RIM kurz festgehalten. Nachdem nun aber die Vorschläge von Research In Motion eher unter den Tisch fallen werden, läuft zur Zeit noch das Kopf an Kopf Rennen zwischen Apples und Nokias Vorstellungen bezugnehmend auf die neuen Nano Sim Entwürfe.

Die Konzepte im Überblick

Dabei verfolgt Nokia weiterhin das Konzept die Nano Sim in einer Art Flashspeicher-Karte umzusetzen um ein Mehr an Flexibilität schaffen zu können. Apple hingegen möchte die ganze Geschichte eleganter Lösen und ohne viel Glanz und Glamour einfach die bekannte Sim-Technologie nur ein bisschen kleiner machen. Somit würde auch eine Abwärtskompatibilität (durch Adapter) möglich sein. Darüber hinaus ließen sich auch Kosten sparen, da nicht in völlig neue Produktionsanlagen investiert werden müsste.

Mitte April sollte eigentlich schon der Hammer fallen und ein Gewinner im Kampf um den neuen Nano Sim Standard fest stehen. Allerdings konnten sich die ETSI Mitglieder, die über die Einführung der neuen Nano Sim final entscheiden, noch nicht einigen, so dass sich nun bis Mitte Mai noch beraten werden kann.

Macht Apple das Rennen?

Unter den Umständen, dass Apples Vorschlag nicht nur der eleganteste und vor allem Kostengünstigste ist und darüber hinaus versprochen wurde keine Lizenzzahlungen zu verlangen, scheint es für den iPhone Hersteller ganz gut aus zu sehen.

Für Apple ist die Nano-Sim eh nur ein notwendiges Übel. Schließlich fordert man hier schon seid längerem das Aussterben der Sim. Provider wären bereits schon in der Lage alle Sim-typischen Daten als Software-Lösung etablieren zu können. Behält Apple recht und fallen wirklich bald die physikalischen Sim-Karten weg, dürfte die Kostengünstigere Nano Sim auch weiterhin hoch im Kurs stehen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. Wenn Apple es Schaft wie schon mal hier irgendwo gepostet als „Provider“ zu fungieren und das auch noch über Landesgrenzen hinweg wird Apple den No SIM standard einfach etablieren und gut ist da können andere Hersteller meckern was sie wollen.
    Wei heist es so schön in abgewandelter Form :
    Wer mehr verkauft hat recht. ;-)