Home » iPhone & iPod » Steve Wozniak: Siri war schon einmal viel besser

Steve Wozniak: Siri war schon einmal viel besser

Steve Wozniak, auch Woz genannt ist einer der Mitgründer von Apple und wird auch heute noch als Programmierer- Genie gehandelt. Egal wo Woz anzutreffen ist, ein bis zwei Minuten um über IT Themen zu sprechen hat er immer übrig. So nahm Woz auch jüngst auf einem Bauernhof für Pferde, die gerettet worden sind, Stellung zur aktuellen Siri Diskussion. Der Apple CEO  Tim Cook  ließ bereits im Rahmen der D Konferenz einige Spitzen gegenüber der neuen Sprachassistentin und dem iPhone 4S Feature überhaupt los. So hieß es unter anderem, dass Siri weiterhin noch in der Beta Phase stecke, mit dem kommenden Updates aber immer mehr dazu lernen werde.

Siri damals und heute

Dass Siri noch eine tolle Zukunft haben wird, streitet auch Steve Wozniak nicht ab. Dennoch ist er vom aktuellen Stand der Dinge eher enttäuscht. Die Sprachassistentin habe schließlich, vor der Apple Übernahme, als eigenständige App schon besser funktioniert. Woz argumentiert dabei unter anderem mit der Wolfram Alpha Anbindung. Als Siri noch als App fungierte und bei weitem noch nicht so berühmt war wie heute, konnte man diese nach den fünf größten Seen in Kalifornien fragen und bekam auch prompt die Antwort präsentiert. Heute spuckt das iPhone 4S Feature lediglich verschiedene Bilder von Seen aus, stellt man die selbe Frage. Auch Primzahlen, die größer als 87 waren, kamen damals wie aus der Kanone geschossen, heißt es weiter. Wird Apples Siri heute nach Primzahlen gefragt, werden Bilder aus dem Gastronomie Bereich ausgespuckt.

Siri gehört dennoch die Zukunft

Obwohl ein kleiner Trend nach hinten spürbar sei, ist Steve Wozniak jedoch weiterhin davon überzeugt, dass Siri die Zukunft sei. Woz wünscht sich, dass Siri wieder eigenständig Befehle interpretieren kann und ohne den Zusatzbefehl „Wolfram Alpha: Zeige die fünf größten Seen in Kalifornien an“ aus kommt. Zudem kann er sich auch gut vorstellen, dass Siri in Zukunft auch Korrekturen innerhalb eines Sprachbefehls also Versprecher des Nutzers, registriert und darauf auch reagiert.

Mit der kleinen Kritik an Siri schließt Steve Wozniak sich wohl auch dem Gedanken-Gang von Steve Jobs an. Der verstorbene Apple CEO wäre wohl ebenfalls alles andere als angetan von Siri gewesen. So sind einige Apple Mitarbeiter fest davon überzeugt, dass Siri in dem aktuellen Zustand bei weitem kein OK von Steve Jobs erhalten hätte.

iOS 6 soll erste Besserungen bringen

Mit dem für Herbst erwarteten finalen iOS 6 Update soll Siri wohl unter anderem auch die Navigation übernehmen. Zudem können wohl dann auch Apps via Sprachbefehl geöffnet werden. Weitere Neuerungen zeigen wir euch noch einmal im folgenden Videoclip.

So Leute und nun noch einmal Hand aufs Herz. Wie oft am Tag kommt Siri noch bei euch zum Einsatz?

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


7 Kommentare

  1. Am Anfang benutze ich Siri häufig. Jetzt fast nicht mehr.

  2. Da es auf meinem iPhone 4 auch unter iOS 6 deaktiviert bleibt: gar nicht. Hab wieder iOS 5 draufgespielt. Die neue Karten-App ist viel schlechter als die bisherige. Kein Streetview, mies aufgelöste Satelliten-Bilder, haufenweise Karten- und Darstellungsfehler – hier hätte Jobs sicher auch nicht sein ok gegeben. Und ohne die Navigation und 3D Ansichten ist iOS 6 für iPhone 4 Besitzer ein Rückschritt.

  3. Ich habe Siri auch nur am Anfang zum testen benutzt wo es raus Kamm nun nutze ich es gar nicht mehr. Wen iOS 6 kommt werd ich Siri wieder die ersten Tage Nerven ;)

  4. Also wenn die Karten App. Wirklich so schlecht ist was ich durchaus glaube ( google ist da nicht zu toppen ) dann Prost Mahlzeit !

  5. Leude, die neue Map-App ist noch BETA!

  6. Map-App BETA, Siri BETA. Sind wir iPhone Besitzer BETATESTER? ;)

  7. Er hat Recht.