Home » App Store & Applikationen » Überraschung: Apple gibt eigene Podcast App zum Download frei

Überraschung: Apple gibt eigene Podcast App zum Download frei

Ging vor wenigen Tagen noch das Gerücht herum, dass Apple eine eigene Podcast Anwendung in Kombination mit dem neuen iOS 6 Update launcht, kann diese Vermutung nun widerlegt werden. In der Tat hat Apple eine neue Podcast App in der Planung gehabt, diese wurde aber so eben im AppStore zum Download frei gegeben. Die kostenlose Apple Anwendung soll dabei alle Lieblings-Podcasts der User in nur einer App vereinen. Hunderttausende von kostenlosen Audio- und Videopodcasts können bequem im Podcastkatalog nach geschlagen werden. Dabei dürfte für jeden etwas dabei sein. Vorweg solltet ihr jedoch beachten, dass Apples neuste App lediglich ab iOS 5.1 kompatibel ist. Wer also noch auf iOS 5.0 oder 4.0 fährt sollte schnellstmöglich updaten oder muss weiterhin auf iTunes zurück greifen.

Ein wenig überraschend hat Apple nun doch vorzeitig eine eigene Podcast App ins Leben gerufen. Somit scheint die bereits vom Aussterben bedrohte Podcast Art wieder neu zum Leben erweckt zu werden. Schließlich lieferte iTunes ja bereits einen eigenen Podcast Zugang, mit Hilfe der neuen App scheint nun aber mehr Übersicht ins Spiel zu kommen. Dabei liefert die Option „Topsender“ beispielsweise eine Sortierung der beliebtesten Podcasts nach den unterschiedlichen Themen. Als kleines Highlight würde zudem eine iCloud-Anbindung darstellen. Die Lieblings-Podcasts könnten dann auch noch bei Bedarf  mit der Datenwolke synchronisiert werden.

Darüber hinaus funktioniert der Abgleich selbstredend auch mit iTunes auf dem Mac oder PC. Die Top- Favorites können darüber hinaus auch via Twitter, Mail oder Nachricht empfohlen werden. Podcast-Folgen können übrigens bequem auf das iDevice geladen werden, um diese später auch offline genießen zu können. Besonders vorteilhaft ist das beispielsweise bei Musik-Sets die eben mal Stoff für mehr als eine Stunde her geben können. Um Folgen, Podcasts etc. auch optional und vor allem Problemlos mit dem Mac und PC synchronisieren zu können benötigt ihr auch  mindestens iTunes 10.6.3. Die Apple Podcast App ist ab heute kostenlos im AppStore erhältlich.

Und nun wünschen wir euch viel Spaß beim Podcast-Lauschen. Über Podcast-Empfehlung aus euren Reihen würden wir uns übrigens freuen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


3 Kommentare

  1. Guter Artikel,

    allerdings unterstützt diese Version keine iCloud-Synchronisierung.

    Grüße

  2. Michael Kammler

    Da war wohl der Wunsch der Vater des Gedanken ;) Danke für den Hinweis.

  3. Gerne. Hatte mich auch schon gefreut, aber alles Suchen hat nichts gebracht. Aber was nicht ist, wird sicher noch folgen.