Home » iOS » Apple plant eigenständige Podcast-App in iOS 6

Apple plant eigenständige Podcast-App in iOS 6

Das Menü der Podcasts aus der iTunes- App im iOS-Betriebssystem wird vermutlich ab Version 6 herausgelöst und als eigenständige App ab Herbst angeboten.

Dies berichtete Peter Kafka von der Webseite All Things D am vergangenen Freitag unter Berufung von vertrauten Personen, die über Apples Pläne in dem Bereich Bescheid wissen. Demnach wird eine neue Podcast-Anwendung Nutzern ermöglichen, Inhalte zu entdecken, herunterzuladen und zugleich abzuspielen. Ähnlich wie von iOS 4 zu Version 5, als Apple die iPod-App in Musik und Videos aufteilte, könnte nun eine weitere Splittung ab iOS 6 vom kalifornischen IT-Konzern vorgegeben werden.

Mit der aktuellen iTunes-App können Podcasts abgespielt und heruntergeladen werden. Allerdings ist es derzeit nicht möglich, dass Benutzer Podcasts abonnieren können, sodass automatisch neue Folgen eines Anbieters auf das iOS-Gerät heruntergeladen werden. Dies bleibt nur der Desktop-Version von iTunes vorbehalten. Die neue App soll zudem in der Lage sein, neue Podcasts direkt aus dem Netz wiederzugeben.

Keine Änderung in der Desktop-Variante von iTunes

Während Podcasts nun anscheinend eine separate App in iOS 6 bekommen werden, verfolgt Apple keinerlei Pläne, dies auch in der Desktop-Version von iTunes durchzusetzen, wie es weiterhin heißt.

(via) Bild: cultofmac.com

Apple plant eigenständige Podcast-App in iOS 6
4.13 (82.5%) 16 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.