Home » Sonstiges » Telekom stattet 50 deutsche Städte mit LTE aus

Telekom stattet 50 deutsche Städte mit LTE aus

Der Branchenprimus in Magenta, die Deutsche Telekom, hat nun die 50. Stadt mit dem schnellen Mobilfunkstandard LTE versorgt. Zunächst weitet sich die Unterstützung von LTE auf die Zentren der einzelnen Städte aus, ehe auch Randbereiche infolgedessen hinzugefügt werden.

Das Mobilfunkunternehmen aus Bonn hat nun eine Aufstellung der 50 deutschen Städte publiziert, die bis zum heutigen Tag mit LTE ausgestattet werden. Besonders stark ausgebaut ist das LTE-Netz laut den Angaben der Deutschen Telekom in den Städten Berlin, Bremen, Bochum und Stuttgart. Übertragungsraten von bis zu 100 MBit pro Sekunde können hier erreicht werden. Ende 2012 plant die Telekom den weiteren Ausbau des LTE-Netzes. Rund einhundert Städte sollen dann mit dem schnellen Mobilfunknetz versorgt werden.

Folgende Städte sind unter den 50 glücklichen

Augsburg, Hanau, Berlin, Hannover, Bielefeld, Heidelberg, Bochum, Heilbronn, Bonn, Hildesheim, Braunschweig, Kaiserslautern, Bremen, Karlsruhe, Celle, Kassel, Darmstadt, Koblenz, Dortmund, Köln, Duisburg, Leipzig, Düsseldorf, Ludwigshafen, Erfurt, Mainz, Essen, Mannheim, Frankfurt a. M., Mönchengladbach, Freiburg, München, Friedrichshafen, Münster, Fulda, Neumünster, Gera, Oberhausen, Gießen, Oldenburg, Göttingen, Paderborn, Gütersloh, Pforzheim, Hagen, Stuttgart, Halle (Saale),Velbert, Hamburg, Wolfsburg.

Auch auf dem ländlichen Gebiet bietet die Deutsche Telekom vereinzelt LTE mit Geschwindigkeiten von bis zu 50 MBit pro Sekunde an. Auch hierbei erfolgt der weitere Ausbau in den kommenden Monaten und Jahren.

Telekom stattet 50 deutsche Städte mit LTE aus
4.33 (86.67%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


4 Kommentare

  1. wie wärs wenn die Telekom sich erstmal darum kümmert Deutschlandweit ne ordentliche 3G Netzabdeckung hinzubekommen? An vielen Orten Deutschlands und nein nicht im Wald ist 3G noch sowas von misserable ausgebaut…

  2. Da stimme ich die zu!

  3. Da stimme ich dir zu! Meist echt miserabel !

  4. Eigentlich sehe ich das ähnlich, im Grunde auch wieder überhaupt nicht.
    Was kann die Telekom dafür wenn sich während der „3G-Ausbauarbeiten“ ein neuer Standard etabliert? Natürlich verfolgen die dann nicht die alten Ziele. Wenn du anfängst für ein Auto zu sparen und es zwischenzeitlich ein neues Modell gegeben hat, dann kaufst du dir doch auch das neue und bleibst nicht bei dem alten!?

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*