Home » iPhone & iPod » iPhone 5 Keynote: Was uns Mittwoch alles erwartet

iPhone 5 Keynote: Was uns Mittwoch alles erwartet

Mittwoch der 12. September soll wieder einmal in die Geschichte der Apple Produkte eingehen. Die Vorstellung des neuen Apple iPhones dürfte für den Cupertino Konzern sogar so wichtig wie noch nie sein. Schließlich hängt viel vom Erfolg des neuen iPhones ab. Dabei gilt es nicht nur die Konkurrenz hinter sich zu lassen, sondern auch die Fans zu begeistern. Ein iPhone 4S Update, wäre dabei zu schlicht. Die Massen wünschen sich ein kleines Designupdate, einen schnelleren Prozessor und einiges mehr. Auch das gewisse Extra, das bisher noch nicht von der Gerüchteküche “enttarnt” wurde, könnte die Herzen der Fangemeinde höher schlagen lassen. 

Was erwartet uns am Mittwoch alles?

1. Ein neues Apple iPhone

2. Das offizielle Ende des iPhone 3GS

3. Neue iPods

4. Neue Apps für die neue Hardware

5. iOS 6 für das iPhone, iPod Touch und iPad

6. Neues Zubehör/ Nano Sim

7. iMac Update

8. iPad Mini

1. Das neue Apple iPhone 5

Über das neue Apple iPhone wurde in den vergangenen Wochen bereits fleißig spekuliert. Kurz und knackig fassen wir aber noch einmal für euch die Kernfakten zusammen. Erwartet wird ein neues iPhone mit einem 4 Zoll Display, dass einige Millimeter länger sein wird, als das aktuelle iPhone 4. Obwohl es größer werden soll, scheint Apple das neue iPhone aber um 18% schlanker gemacht zu haben. Weiterhin wird ein neuer Quadcore A6 Prozessor erwartet. Designtechnisch könnte ein neues Unibody-Gehäuse zum Einsatz kommen. Allem Anschein nach wird Apple folglich vermehrt auf Aluminium setzen. Die Rückseite könnte dabei aus mehreren Flächen bestehen. Im Gespräch sind dabei jeweils zwei Rahmen Streifen, die oben und unten angesetzt sind und aus Glas bestehen. Das Zentrum der Rückseite soll dann aber aus Aluminium gefertigt sein. Diese besondere Konstruktion könnte vorrangig der Signalverbesserung dienen. Das neue 4 Zoll Display soll eine Auflösung von 1136 x 640 Bildpunkten mit sich bringen. Ein weiteres Highlight dürfte die im Display verbaute In-Cell-Technologie darstellen. Dank der Verlagerung berührungsempfindlicher Sensoren im Display, kann somit ein noch dünneres Display realisiert werden. Ein großes Fragezeichen verweilt aber noch hinter der iPhone 5 Kamera. Setzt Apple weiterhin auf die Sony Technik, könnte eine 13 MP Rückseitenkamera nicht ganz abwegig sein. Auch die Facetimekamera könnte mit einem kleinen Megapixel Update daher kommen. Weitere Neuerungen beim iPhone 5 dürften auch die überarbeiteten Lautsprecher an der Unterseite darstellen. Zudem wird ein neuer Mini Dock Connector erwartet. Die Reduzierung von einst 30 auf 9 Pins ermöglicht dann also auch genügend Platz um den Audioanschluss mit nach unten zu holen.

Zusammenfassend wird das neue Apple iPhone also in die Länge wachsen. Gleichzeitig verliert es aber auch an Dicke im Vergleich zum aktuellen iPhone 4S und könnte mit einem abgewandelten Design sowie neuen Hardwarespezifikationen und weiteren Features wieder zu einem Verkaufsschlager avancieren. Die Preise sollen übrigens im Vergleich zum aktuellen iPhone Modell gleich bleiben und ab 629 Euro beginnen.

2. iPhone 3GS Ade

Ein weiterer Punkt auf dem Keynote-Leitfaden dürfte die Bekanntgabe des offiziellen AUS für das iPhone 3GS darstellen. 2009 stellte Apple das iPhone der dritten Generation vor. Bis jetzt wird das 8GB Modell im Apple Online Store als Low- End- Device angeboten. Das könnte sich aber ab Mittwoch ändern. Bleibt Apple der bisherigen Produktpolitik treu, tritt das iPhone 4 in die Fußstapfen des bisherigen Low-End-3GS. Zusammenfassend, könnte sich nach dem Launch des neuen iPhones also folgendes Produktlineup ergeben.

  • iPhone 5 in drei verschiedenen Versionen (wahrscheinlich zum Preis der 4s-Modelle)
  • iPhone 4s in einer Version als “Zwischenmodell” in einer neuen 8 Gb-Version (ausgehend des momentanen Preises des iPhone 4 8Gb im Apple Store für den Preis von 519,- €)
  • iPhone 4 8Gb als “Low-End-Modell” (ausgehend vom momentanen Preis des 3GS 8 Gb für 319,- €)

Ganz aus der Mode wird das iPhone 3GS aber wohl nicht kommen. Schließlich hat Apple ja auch noch die Option, diesen Topseller auf entsprechenden Low-End Märkten weiterhin zu positionieren. In Entwicklungsländern beispielsweise könnte das 3GS somit weiterhin den Rang eines High-End Smartphones genießen.

3. Neue iPod Modelle

Am 1. September 2010 hat Apple das letzte Mal die iPod Hardware erneuert. Seit dem kämpft der große MP3 Player unter anderem mit immer Grafiklastigeren Spiele Apps. Erwartet werden am Mittwoch ein aktualisierter iPod Nano, iPod Shuffle und iPod Touch Modelle. Darüber hinaus treiben auch Spekulationen über einen neuen iPod Touch Mini ihr Unheil in der Gerüchteküche. Alles in Allem wird Apple an den Plänen der kompletten Produktüberholung festhalten und auch die iPod Modelle auf den neuen Mini Dock Connector umrüsten.

4. Neue Apps im Anmarsch

Ein neue und vor allem leistungsfähigere Hadware ermöglicht bekanntlich auch neue und umfangreichere Applikationen. Es ist mittlerweile schon Tradition geworden, dass Apple im Rahmen der einschlägigen Keynotes auch die neusten App Trends vorstellt und demonstriert, was mit der neuen iPhone Hardware beispielsweise alles so möglich sein wird. Während  der iPad 2 Präsentation wurden Photo Booth, iWork und Garage Band vorgestellt. Der iPhone 4S Event brachte zum ersten Mal Infinity Blade II ins Gespräch. Wir sind gespannt, welche Anwendungen am Mittwoch ab 19 Uhr vorgestellt werden.

5. Weitere Hinweise zum iOS 6

Während das neue Apple iPhone der einen Hälfte der Fans einen höheren Puls beschert, befasst sich der andere Teil eher mit der Software genauer gesagt mit dem neuen iOS 6. Apple lässt bereits fleißig das Major Update auf Herz und Nieren testen. Einer Beta folgte die nächste. Erwartet wird am Mittwoch Abend die Freigabe der iOS 6 Goldmasterversion für Entwickler. Ab dem 19. September soll iOS 6 mit mehr als 200 Neuerungen auch für den Rest der Welt als Download bereit stehen. Am Mittwoch wird Apple aber die genauen Daten noch einmal anbringen.

6. Neues Zubehör/ Nano Sim

Der neue 9 Pin Dock Connector wird erst einmal für großes Stöhnen in der Szene sorgen. Schließlich erfordert dieser auch entsprechende Adapter, sofern man das bisherige iPhone 4/ 4S Zubehör weiterhin nutzen möchte. Diese Adapter wird Apple ebenfalls ab einem Preis in Höhe von 10 Euro separat anbieten. Desweiteren hat Apple sich auch in der Vergangenheit mit dem neuen Nano Sim Konzept durchsetzen können. Weil beim neuen iPhone alles wieder ein bisschen smarter werden soll, verliert auch die aktuelle Sim Karte noch einmal einige Millimeter. Man sollte also daran denken, dass sobald das neue iPhone in den Hände gehalten wird, auch eine kleinere Sim Karte benötigt wird. Die passenden Exemplaren sind wohl schon bei den deutschen Mobilfunkanbietern eingetroffen, so dass auch hier nicht viel schief gehen kann.

7. Kommt auch ein neues iMac Update?

Während die WWDC für iMac Fans eher enttäuschend ausfiel, birgt der bevorstehende iPhone 5 Event wieder neue Hoffnung auf ein entsprechendes Update. Apple könnte ab Mittwoch auf dem iMac neues Leben einhauchen und vielleicht sogar in der High-End Version ein Retina Display spendieren. weitere Neuerungen könnten eine verbesserte Grafikkarte sowie der SSD Speichermedien-Support darstellen. Auch könnte Apple beim neuen iMac auf die neusten Intel Ivy Bridge Prozessoren setzen.

8. iPad Mini

Das iPad Mini ist weiterhin in aller Munde. Obwohl viele Kritiker dem Launch eines geschrumpften iPad Modells eher als Flop bezeichnen, könnte Apple am Mittwoch zumindest ein bis zwei Sätze zum kleinen iPad Update verlieren. Eine komplette Vorstellung wird aber eher ausgeschlossen. Schließlich soll das Mini iPad einen eigenen, für Oktober angesetzten, Event erhalten.

Es wird also am Mittwoch wieder einmal spannend. Ab 19 Uhr beginnt die iPhone 5 Keynote. Apple hat hierzu die nötigen Einladungen an die einzelnen Pressevertreter bereits versendet. Das Yerba Buena Center in San Francisco ist schon toll dekoriert und erstrahlt im kunter bunten Apple Design.

APPLE IPHONE 5 EVENT LIVE TICKER

Ab 19 Uhr werden auch wir am 12. September hier auf Apfelnews Live über den Apple Event berichten. Ihr könnt dabei wie gewohnt hier oder bei Facebook, Twitter oder Google+ mit diskutieren. Wir freuen uns auf euch

Apfelnews auf FacebookGoogle+ und Twitter oder als iPhone App.

iPhone 5 Keynote: Was uns Mittwoch alles erwartet
3.54 (70.77%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


7 Kommentare

  1. Was ist mit weiterer Keynote im nächsten Monat?
    Erst dann werden die iPod-Aktualisierungen und vielleicht iPad Mini erscheinen, die zur Aktion back to school passen.

  2. Was ist mit weiterer Keynote? Dann erst werden die iPods und vielleicht iPad Mini erscheinen, die zur Aktion back to school passen.

  3. Übrigens: Es wird iPhone 4GS und nicht 5 heißen!

  4. ehm nein es ist iphone 6g

  5. @Arrgh! : Woher weißt du das?
    @Leo: Wieso bist du dir so sicher? außer das iphone 4, hat kein iphone der name der der generation entspricht

  6. @Arrgh!: komplett falsch für einen 4GS muss es erst mal den 4G gegeben haben

  7. Nein muss es nicht, es heißt einfach: “Das neue iPhone”.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*