Home » App Store & Applikationen » iOS Navigation: Blaupunkt Navi App Update überzeugt mit neuem Tom Tom Kartenmaterial

iOS Navigation: Blaupunkt Navi App Update überzeugt mit neuem Tom Tom Kartenmaterial

Auf der Suche nach aktueller Navigationssoftware, wird man unter anderem bei dem brandneuen Blaupunkt Navi App Update fündig. Anfang September haben wir bereits über die Blaupunkt Anwendung berichtet, die unter anderem 30 Tage kostenlos getestet werden kann. Während der Unterhaltungselektronik Spezialist bislang auf Kartenmaterial aus dem Hause AND setzte, wurde nun Tom Tom mit ins Boot geholt. Das neue Blaupunkt Navi App Update verwendet die aktuellsten Karten des weltweit führenden Anbieters von Navigationsprodukten mit dem Stand von Juni 2012. Es lohnt sich also erneut einen Blick auf die Blaupunkt Navi App zu werfen.
Blaupunkt Navi 2

Blaupunkt Navi App Update

Blaupunkt setzt in der hauseigenen Navigationssoftware für das Apple iPhone, iPad und den iPod Touch nun auch auf den Marktführer in Sachen Navigatiossoftware. Die Tom Tom Karten befinden sich auf dem aktuellsten Stand, so dass einer reibungslosen Navigation nun nichts mehr im Weg steht. Blaupunkt hat hier gute Arbeit geleistet und sich den einzelnen Kritiken der Nutzer angenommen. Als Dank erntet das App Update ein durchaus positives Feedback, das auch wir unterstreichen können. Dem 30 Tage kostenlosen Test-Angebot ist Blaupunkt ebenfalls treu geblieben. Wer also über einen längeren Zeitraum Gefallen an der Navigations App gefunden hat, der kann bequem via In App Kauf auf die Vollversion umsteigen. Diese gibt es schon für 10,99 Euro und umfasst das komplette Kartenmaterial für Deutschland. Weitere Top In-App Käufe sind darüber hinaus 3D Landmarks für Deutschland, Österreich, Lichtenstein und die Schweiz, Fahrzeugmodelle, die Länderkarte für Österreich und einiges mehr. Somit kann sich also bequem sein persönliches Navi zusammenstellen. Features und auch Kartenmaterial können somit individuell auf die Bedürfnisse zugeschnitten werden, während alternative Navigations-Apps nur im Paket erhältlich sind.

Die Blaupunkt Navigation für das Apple iOS erstellt Routen für Fußgänger, Fahrradfahrer, Autos und auch Standart LKW. Darüber hinaus wurde ein Länderspezifischer-Fahrspurassistent und Wegweiser integriert.

Blaupunkt Navi 2

Features im Überblick

– Schnelle, kurze, und grüne Routen, die einfach zu folgen sind
– Automatische Neuberechnung der Route
– Multipoint-Route-Unterstützung
– Smart Keyboard & Geschichte
– In-App-Shop mit kostenlosen und bezahlten Erweiterungen
– Lokale / POI-Suche: Unternehmen oder andere Orte zu finden, die man braucht, um deren Position zu berechnen
– Teilen der Routen auf Facebook!
– Customer Support Center: Tutorial-Videos anschauen, Tipps & Tricks finden, Feedback senden oder für eine Eigenschaft abstimmen!
– Mit Vermeidungen kannst du jeden Straßenabschnitt von der Reiseroute umgehen
– Länderspezifische Fahrspurassistent & Wegweiser
– Mehrere Varianten der Route können gleichzeitig berechnet werden
– Navigiere zu:
—-> iPhone-Kontakten
—-> GPS-Koordinaten
—-> Bildern
– Anpassbare schnelle Menschen- und Fahrzeugprofil
– Trip-Monitor
– Digitales Geländemodell
– Kostenlose Kamerabewegungen
-Fortschrittsbalken von Routen
– Tom Tom Karten: Stand Juni 2012
– 30 Tage kostenlos testen

Das aktuelle Blaupunkt Navi für iOS steht ab sofort in der Version 1.1 als kostenloser Download für das iPhone, das iPad und den iPod Touch im AppStore  zur Verfügung .Wir sind auf eure Berichte gespannt.

30 TAGE TESTPHASE

Sofern die App auf dem iPad oder iPhone erfolgreich installiert wurde, kann man diese auf Herz und Nieren testen. Nach den 30 Tagen kann die Navi Blaupunkt Anwendung auch weiterhin kostenlos genutzt werden, allerdings dann nur noch in der “Basisversion”, welche immerhin noch eine Routen-Berechnung ermöglicht. Die aktive Routenführungen, sowie die restlichen Features stehen dann per In App Kauf zur Verfügung.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


2 Kommentare

  1. Die iOS Apple Maps Navigation kann aber auch im Lockscreen genutzt werden. Ich weiß nicht wie das bei dieser App ist aber ich fände es nicht toll wenn das iPhone gesperrt wird und während der Fahrt immer wieder entlockt werden muss…

  2. navigon und apple maps beeesseeerrr