Home » iPad » iPad mini Diebstahl: FBI nimmt beteiligte Person fest

iPad mini Diebstahl: FBI nimmt beteiligte Person fest

Vor wenigen Tagen berichteten wir von einem Coup zahlreicher Diebe, die mehr als 3.600 Einheiten des iPad mini, die auf zwei Paletten gestapelt waren, aus einer Lagerhalle des New Yorker Flughafens JFK entwendeten und mit einem weißen LKW transportierten. Das FBI hat nun bekannt gegeben, dass eine am Raub beteiligte Person festgenommen wurde. Der JFK-Mitarbeiter Renel Rene Richardson soll demnach die eigentlichen Diebe unterstützt haben. Konkret habe er das Geschehen von Weitem beobachtet, um sicherstellen zu können, dass der Raub nicht bemerkt wird.

Die Modelle der Apple iPad minis wurde aus einem Nebengebäude des Flughafens gestohlen, indem Richardson zudem tätig gewesen sein soll. Laut den veröffentlichten Gerichtsakten zu dem Fall wurde das FBI auf Richardson aufmerksam, nachdem er sich mit anderen Kollegen über den Raub verständigt hat, die wiederum die Informationen an die Gesetzeshüter weitergaben.

Nach der Festnahme des Verdächtigten hoffen die Detektive nun auf die Mitarbeit von Richardson, um den mit den zwei Paletten iPad minis beladenen LKW auf Long Island ausfindig machen zu können. Im Gegensatz zu bereits registrierten iOS-Geräten ist die Suche aber nun aufwendiger, denn mithilfe der iPad-Suche können die Tablets nicht aufgespürt werden. (via)

iPad mini Diebstahl: FBI nimmt beteiligte Person fest
4 (80%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.