Home » Sonstiges » Samsung nimmt erneut in einem Werbespot das iPhone auf die Schippe

Samsung nimmt erneut in einem Werbespot das iPhone auf die Schippe

Dass Samsung in seinen Werbespots gern mal die Konkurrenz aufs Korn nimmt, sind wir ja inzwischen gewohnt. Gemeint sind natürlich die Werbespots, in denen Samsung sich auf mehr oder minder lustige Art und Weise über das iPhone und seine Fans lustig macht. Diese Werbestrategie verfolgt Samsung nun schon seit längerem. Immer wieder tauchen kleine Werbefilme auf, in denen Apple eine Rolle spielt. Zwar wird das nicht offen ausgesprochen, aber es ist mehr als offensichtlich, wer gemeint ist. Kürzlich veröffentlichte Samsung eine weitere Werbung, die sich diesmal die Fähigkeiten des iPhones als Business-Phone als Thema ausgesucht hat.

Apple hat sein iOS und damit auch das iPhone mit jedem Release besser an den Einsatz in Unternehmen angepasst. Das zeigt sich auch darin, dass immer mehr Unternehmen oder Behörden sich für iOS als „Firmensystem“ entscheiden und dabei Blackberry (die lange als Referenz im Business-Bereich galten) und Android links liegen lassen.

Ein anderes Bild jedoch zeichnet der Werbefilm, der kürzlich von Samsung veröffentlicht wurde. Der Spot preist die Fähigkeiten des Samsung Galaxy S III und Samsung Galaxy Note II im Geschäftsalltag an, und das koreanische Unternehmen lässt es sich nicht nehmen, gleichzeitig einen kleinen Seitenhieb gegen Apple und das iPhone, ja dieses Mal sogar gegen Blackberry, zu führen.

Der Clip lief das erste mal in den USA während eines NFC Championship Spiels am gestrigen Montag, und auch wenn beide Geräte einige gute Features für den Einsatz in der Wirtschaft bieten, versucht die Werbung mit dem Beispiel der Entwickler eines Spieles namens „Unicorn Apocalypse“ doch etwas zu krampfhaft, witzig zu sein.

Aber überzeugt euch selber:

 

(via CultofAndroid)

Samsung nimmt erneut in einem Werbespot das iPhone auf die Schippe
3.86 (77.14%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


6 Kommentare

  1. als das neue iphone 5 rauskam, da hab ich noch darüber lachen können, doch jetzt wirds mehr als unprofessionell..
    entschuldigt mich aber, dieser spruch passt auch hier wieder
    „man kann äpfel nicht mit birnen vergleichen“.

  2. also ich finde die Übertschrift maßlos übertrieben. Die Konkurrenzgeräte sind jeweils für eine Sekunde zu sehen und es werden doch wesentlich die technischen Vorteile groß rausgestellt, allen voran Multiview.

    Was mich überrascht sind die recht starken Aufrufzahlen bei youtube und galaxyatwork.com (wird am Ende des Videos genannt) mit 22.500.000 Likes !?
    Letzteres war mir gänzlich unbekannt.

    Also scheinbar erreicht Samsung mit diesen Videos (es gab längere Zeit keines mit Iphone Bezug !) einen Menge Leute.

    Mein Favorit ist es aber nicht, da gibts bessere Videos von Samsung.

  3. Sorry aber egal welche Firma es betrifft: Unternehmen die es nötig haben, in ihren Werbespots Vergleiche mit der Konkurrenz und insbesondere mit bestimmten Konkurrenzunternehmen einzubringen, sind einfach nur arm. Offensichtlich taugen deren Marketingmanager soviel wie deren Produkte.
    Sich von der Konkurrenz absetzen ist halt mehr als ein paar Vergleiche einzustreuen.

  4. @ Macfee

    Sorry Macfee, aber erstens hat Apple das früher auch gemacht.

    Und zweitens zuletzt auch auf der letzten Keynote. Und jetzt sag bitte nicht, das es auf der Keynote was anderes war. (ich meine Nexus 7 versus Ipad Mini)

  5. @Thomas:

    Und Macfee hat geschrieben „egal welche Firma es betrifft“…

  6. @ Mario : Danke (ohne Ironie !)

    Ich habe das durchaus gelesen, ich habe aber nicht den Eindruck , daß Sie Apple mit einschließt. Wenn Sie doch Apple doch auch meinte, dann nehm ich alles zurück !