Home » iPhone & iPod » iPhone 5S und iPhone 6: Die ersten Bauteile erreichen das Netz

iPhone 5S und iPhone 6: Die ersten Bauteile erreichen das Netz

Nachdem bereits ein Reihe von Spekulationen die Apple News Welt einholten, erreichen nun auch die ersten Bauteile kommender iPhone Generationen das World Wide Web. Es ist schon Tradition geworden, dass einzelne Puzzleteile nach und nach neue Features, Designänderungen und ähnliches erschließen lassen. In der Vergangenheit stellte sich heraus, dass die Gerüchteküche stets zuverlässigere Informationen lieferte. Wesentliche Neuerungen, die beim iPhone 5 beispielsweise umgesetzt wurden, konnte aufgrund vorzeitiger Funde schon weit vor dem offiziellen Launch-Termin ausfindig gemacht werden. Nun legt das Team von Nowhereelse wieder einmal vor und präsentiert die ersten Teile vom iPhone 5S und iPhone 6.

iPhone 5S und iPhone 6 Lautsprecherleaks

Aus Zuliefererquellen möchte die Französische News-Seite  die neusten Fundstücke vom iPhone 5S und iPhone 6 erhalten haben. Es handelt sich hierbei um die Lautsprecher, die Apple in den neuen iPhone Topmodellen verbauen wird.  Die Größenunterschiede der einzelnen Bauteile fallen auf dem ersten Blick nicht weiter ins Gewicht. Als Referenz wird auch das aktuelle Bauteil vom iPhone 5 mit hinzugezogen. Aufgrund unterschiedlicher Ebenen kann man aber hier ebenfalls keinen Größenunterschied aus machen. Es ist daher durchaus möglich, dass in absehbarer Zeit weitere Funde folgen.

Gleich drei neue iPhone Modelle 2013?

Interessant ist in diesem Fall, dass Teile von gleich zwei neuen iPhone Generationen gesichtet wurden. Nowhereelse bestätigt darüber hinaus auch den Launch von drei neuen iPhone Modellen in diesem Jahr. Damit stehen auch diese Informationen im Einklang mit bereits getätigten Spekulationen. Im Raum steht neben dem iPhone 5S und dem iPhone 6 auch ein günstigeres iPhone, was vorrangig in Schwellenländern zum Einsatz kommen könnte. Als vierte Variante steht auch noch das sagenumwobene „iPhone Math“ (iPhone +) im Mittelpunk vieler Diskussionen rund um neue Apple Produkte.

Nowhereelse geht davon aus, dass Apple den iPhone 5 Nachfolger im Frühjahr präsentieren werde. Im Herbst könnte dann das iPhone 6, das vielleicht sogar in einem neuen Design erscheint, das Licht der Welt erblicken. Zwischen den beiden Releases der Spitzenmodelle vermutet Nowhereelse die Platzierung des iPhone Math beziehungsweise des günstigeren iPhones. Es bleibt also weiterhin spannend.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy