Home » Apple » Apple entwickelt iWatch mit gebogenem Glas und iOS?

Apple entwickelt iWatch mit gebogenem Glas und iOS?

Gerüchten der New York Times zufolge soll Apple sich in der Testphase für ein Modell der iWatch mit eingebogenem Uhrenglas befinden. Offiziell ist diese Information noch nicht, die Quelle war um Anonymität bestrebt, da auch Apple noch keine öffentliche Vorstellung des neuen iOS-Geräts betrieben hat.

In diesem Bereich genießt Apple einen Vorsprung vor der Konkurrenz, da es in der Vergangenheit bereits ähnliche Oberflächen konstruiert hat. Die Konkurrenz holt jedoch auf, wie die Consumer Electronic Show in Las Vegas im Januar gezeigt hatte. Hier waren diverse Smartwatches zu sehen, etwa das in einem Kickstarter-Projekt finanzierte Pebble oder Martians Passport Watch, welche bereits auch Spracherkennungsfunktionen vorzuweisen hatten.

Apples iWatch ist schon lange im Gespräch

Berichten der NY Times zufolge ist dem erfahrungsgemäß Vertrauen zu schenken. Andererseits entwickelt Apple viele Produkte, die nie bis zur Marktreife gelangen. Die Gerüchte über die iWatch existieren schon seit Ende letzten Jahres. Das chinesische Webmagazin tech.163.com hatte eine iWatch genannt, die über ein 1,5-Zoll-OLED-Display, Bluetooth und Sprachsteuerung verfügen und Mitte 2013 auf den Markt kommen soll.

Solche Prognosen stoßen bei Analysten auf bereitwillige Annahme. Insbesondere, da die iWatch einem erwarteten Trend zu den sogenannten „wearable computers“ entspricht. Viele nutzen den iPod Nano auf diese Weise. Die aktuelle Version dieses Typs (seit September 2012) ist jedoch mit einem 2,5-Zoll-Display zu groß für einen solchen Gebrauch, womit die Wearable-Sparte von Apple aktuell nicht mehr abgedeckt ist.

Sony SmartWatch

Apples Gegenspieler Sony ist hier schon einen entscheidenden Schritt weiter. Die mit 100 Euro relativ günstige SmartWatch kann sich mit anderen Android-Phones verbinden, sie erlaubt außerdem einige einfache Apps und die Fernsteuerung der verbundenen Smartphones. – Wenn sich Apple davon nicht herausgefordert sieht, hat die Firma wirklich den Anschluss verloren.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy