Home » Apple » Apple-Zulieferer sorgt für massive Umweltverschmutzung

Apple-Zulieferer sorgt für massive Umweltverschmutzung

Nachdem mit Foxconn der wohl bekannteste Apple-Partner im Bereich der Produktion zahlreicher Hardware-Produkte in erster Linie aufgrund miserabler Arbeitsbedingungen für Aussehen sorgte, erreicht uns nun eine Meldung, die einen weiteren Zulieferer des iPhone-Herstellers betrifft. Die renommierte Financial Times berichtet nun von dem chinesischen Unternehmen Riteng, einer Tochter von Casetek, das für die Fertigung der iPad-Gehäuse verantwortlich ist. Laut dem Beitrag verursachte Riteng einen Umweltskandal, der Tiere, Vegetation und natürlich auch die Menschen sehr stark beeinflusst.

Nachdem Einheimische die örtliche Umweltbehörde in Shanghai darauf aufmerksam gemacht haben, dass ein Fluss nahe der Millionenstadt nur noch auffälliges milchweißes Wasser führt, wird nun gegen Riteng ermittelt. Die Menschen berichteten von getöteten Fischen. Zudem sei das Wasser nun nicht mehr für die Einheimischen zu verwenden. Konkret wird die Casetek-Tochter verdächtigt, den „Milchfluss“ mit Abfällen zu verunreinigen, was einer massiven Umweltverschmutzung entspricht.

Menschen können das Wasser nicht mehr für die Landwirtschaft nutzen

Die besagte Fabrik wurde 2011 in Betrieb genommen. Seitdem berichteten Einheimische immer wieder von den Veränderungen, die am Fluss festgestellt werden konnten. Die örtliche Behörde reagierte nun endlich und befragte Einheimische nach Auffälligkeiten. Auch die Financial Times zitiert hierbei einige Stimmen. So ist die Rede davon, dass die Menschen vor der Eröffnung der Riteng-Fabrik noch Fische fangen konnten. Diese gibt es nun jedoch gar nicht mehr. Des Weiteren ist das Wasser nun auch für die Landwirtschaft zur Bewässerung ungeeignet.

Behörde verspricht harte Strafen

In einem ersten Statement gab ein Sprecher von Casetek bekannt, dass man Wasser nicht sachgemäß entsorgt habe. Man gesteht den Fehler ein, heißt es ebenso aus der Stellungnahme. Dabei wurde zudem beteuert, dass die iPad-Cases nur mit dem Wasser gereinigt wurden. Doch ein Vertreter der Umweltbehörde zweifelt sehr stark an dieser Aussage. Laut seinen Forschungen wurde das Wasser in vielen Produktionsschritten verwendet, sodass man davon ausgehen kann, dass immense Verunreinigungen bestanden haben. Aus den Reihen der Behörde heißt es auch, dass man sehr harte Strafen für Riteng ansetzen wird. Die Produktion für Apple wurde nun gestoppt. Außerdem weigerte sich Apple, den Vorfall zu kommentieren. Da der IT-Konzern aus Cupertino bekanntlich strenge Umweltvorschriften zur Voraussetzung einer Zusammenarbeit mit einem Zuliefererunternehmen erklärte und zudem Kontrollen durchführt, sorgt diese Meldung abermals für Negativpresse für Apple.

Zu erwähnen ist in diesem Zusammenhang auch, dass Casetek für andere Unternehmen, wie Asus und Hewlett-Packard fertigt. Dennoch konzentriert sich die Produktion im besagten Werk des Tochterunternehmens Riteng auf die Fertigung der iPad-Cases. (Bild via german.china.org.cn)

Apple-Zulieferer sorgt für massive Umweltverschmutzung
4.4 (88%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


14 Kommentare

  1. Ja, ja, ja, und nochmal ja — und alle anderen Hersteller und Firmen die für den Smartphone und Computermarkt arbeiten sind Gutmenschen und haben eine saubere Weste. Allen voran an Saubermann-Image natürlich Monsanto – wegen denen sich die halbe Indische Bauernschaft umbringt. Aber das ist nicht so populär und medienwirksam wie die beständige Anprangerei von Apple.

  2. WTF_Obst_Salat_-

    Genau so ist das Macfee das pisst mich auch richtig an.
    Ich habe schon zwei Reportagen gesehen wo sie Apple anprangern aber ich habe noch nix über Samsung usw das macht mich richtig wütend

  3. Apple ist ja soooo böse!!!!

  4. Hää?? Was ist mit iPad-Cases gemeint? So wie ich das jetzt verstehe, wird hier im Artikel, Apple dafür verantwortlich gemacht, dass Case Hertseller (also Drittanbieter) Flüsse verschmutzen und so die Umwelt gefährden. Außerdem kann ich mich nur „Macfee“ anschließen, wenn Zulieferer von Samsung, HTC oder sonst wem, die Umwelt beeinträchtigen, wird lange nicht so viel Wirbel um die Sache gemacht, als bei Apple.

  5. Gehäuse sind damit gemeint. Und ich habe langsam keine Lust mehr, stets solche Kommentare lesen zu müssen, wenn ich schon schreibe, dass auch andere Unternehmen davon betroffen sind. Diese News hängt mit APPLE zusammmen, da zu einem immensen Großteil für APPLE iPad-Gehäuse in dem betroffenen Werk gefertigt werden. Das ist Fakt. Schau auf das Bild und wir reden hier nicht von einer Analysten-Vermutung, sondern die FT. bin raus…

  6. Zitat Daniel :

    Gehäuse sind damit gemeint. Und ich habe langsam keine Lust mehr, stets solche Kommentare lesen zu müssen, wenn ich schon schreibe, dass auch andere Unternehmen davon betroffen sind. Diese News hängt mit APPLE zusammmen, da zu einem immensen Großteil für APPLE iPad-Gehäuse in dem betroffenen Werk gefertigt werden. Das ist Fakt. Schau auf das Bild und wir reden hier nicht von einer Analysten-Vermutung, sondern die FT. bin raus…

    Ich gebe dir zu 100% Recht .
    Komisch ist nur das genau die Leute sich darüber aufregen die Stolz darauf sind das Apple den größten Marktanteil in der Pad und Smartphone Branche hat.
    Also müssen die dann auch damit Rechnen das Apple die meiste Haue bekommt.

    Und Daniel, schreibe nicht soviel, es lohnt sich nicht, da einige hier eh nicht richtig lesen und interpretieren können.

  7. In China sehe viele Flüsse so aus auch vor Apple habe selbst mehrere Monate gearbeitet.

    Also so what

  8. „Elektronik-Zulieferer Riteng sorgt für massive Umweltverschmutzung in China“ – so hätte eine weniger reißerische Headline lauten können. Schließlich liefern die für alle möglichen Firmen, und in Anbetracht dessen, dass überall auf der Welt leider schonungslos mit der Umwelt und den Arbeitskräften umgegangen wird — in China vielleicht sogar am dreistesten. Mag es am Regime liegen, der anderen Kultur oder einfach am Kapitalismus selbst. Übrigens: Deutsche Unternehmen lassen selbstverständlich nur in mustergültigen chinesischen Firmen produzieren!

    Ich versteh nicht, warum ein Forum namens apfelnews so reißerisch in seinen Headlines gegen Apple agiert. Das kann man doch geschickter machen. Könnte.

  9. Jepp – und das der Ganges verseucht ist – das überall Weichmacher Bisphenol A drin ist – das Vulkane ausbrechen und Wirbelstürme Landstriche verwüsten – dass Radioaktivität in den Boden gelangt – das die Asse absäuft: ALLES SCHULD VON APPLE.

  10. ach so, der Meteoritensturm über dem Ural geht auch noch auf die Kappe von Apple

  11. Zitat Dr. Psy :

    Zitat Daniel :

    Gehäuse sind damit gemeint. Und ich habe langsam keine Lust mehr, stets solche Kommentare lesen zu müssen, wenn ich schon schreibe, dass auch andere Unternehmen davon betroffen sind. Diese News hängt mit APPLE zusammmen, da zu einem immensen Großteil für APPLE iPad-Gehäuse in dem betroffenen Werk gefertigt werden. Das ist Fakt. Schau auf das Bild und wir reden hier nicht von einer Analysten-Vermutung, sondern die FT. bin raus…

    Ich gebe dir zu 100% Recht .
    Komisch ist nur das genau die Leute sich darüber aufregen die Stolz darauf sind das Apple den größten Marktanteil in der Pad und Smartphone Branche hat.
    Also müssen die dann auch damit Rechnen das Apple die meiste Haue bekommt.

    Und Daniel, schreibe nicht soviel, es lohnt sich nicht, da einige hier eh nicht richtig lesen und interpretieren können.

    Hier wird von einigen das „großartige Momentum von Samsung“ propagiert, das passt aber dann nicht zu dieser Aussage.

  12. Zitat Joe :

    Zitat Dr. Psy :

    Zitat Daniel :

    Gehäuse sind damit gemeint. Und ich habe langsam keine Lust mehr, stets solche Kommentare lesen zu müssen, wenn ich schon schreibe, dass auch andere Unternehmen davon betroffen sind. Diese News hängt mit APPLE zusammmen, da zu einem immensen Großteil für APPLE iPad-Gehäuse in dem betroffenen Werk gefertigt werden. Das ist Fakt. Schau auf das Bild und wir reden hier nicht von einer Analysten-Vermutung, sondern die FT. bin raus…

    Ich gebe dir zu 100% Recht .
    Komisch ist nur das genau die Leute sich darüber aufregen die Stolz darauf sind das Apple den größten Marktanteil in der Pad und Smartphone Branche hat.
    Also müssen die dann auch damit Rechnen das Apple die meiste Haue bekommt.

    Und Daniel, schreibe nicht soviel, es lohnt sich nicht, da einige hier eh nicht richtig lesen und interpretieren können.

    Hier wird von einigen das „großartige Momentum von Samsung“ propagiert, das passt aber dann nicht zu dieser Aussage.

    Sollte Samsung (Gott bewahre) Apple den Rang ablaufen, werden die genau so viel haue durch die Presse bekommen.

  13. Zitat Macfee :

    Jepp – und das der Ganges verseucht ist – das überall Weichmacher Bisphenol A drin ist – das Vulkane ausbrechen und Wirbelstürme Landstriche verwüsten – dass Radioaktivität in den Boden gelangt – das die Asse absäuft: ALLES SCHULD VON APPLE.

    Zitat Macfee :

    ach so, der Meteoritensturm über dem Ural geht auch noch auf die Kappe von Apple

    Deine Aussagen sind jetzt einfach nur dumm und ignorant und beleidigen die vielen Verletzten im Ural und Opfer durch Vulkan Ausbrüche und Wirbelstürme.
    Deine Aussage haben nichts mit, wegen Geldgier, von Firmen verursachten Katastrophen zu tun.
    Ich weiß das ich selber reichlichen Unsinn schreibe aber für solche Aussagen würde ich mich schämen.
    Ich finde den Besuch bei einem Psychiater mehr als sinnvoll denn anscheinend leidest du sehr stark an einer „Neophobie“

  14. wen interessiert das ? Es gibt wichtigeres !!!!!!!!!!!!!!!!!!! :-(