Home » Sonstiges » Apple Hauptversammlung: Gibt Tim Cook heute Abend eine bevorstehende Aktienteilung bekannt?

Apple Hauptversammlung: Gibt Tim Cook heute Abend eine bevorstehende Aktienteilung bekannt?

Heute Abend ab 18 Uhr findet die bereits mit Spannung erwartete Hauptversammlung von Apple statt. Nachdem der Hedge-Fund-Manager Douglas Kass gestern via Twitter das Gerücht in die Welt setzte, dass Apple unmittelbar vor einem Aktiensplit steht, schnellte das Papier prompt um fünf US Dollar empor. Es ist schon beeindruckend, was ein einzelner Tweet so alles bewegen kann. Ob an diesem Gerücht wirklich etwas dran ist, wird sich in knapp zwei Stunden zeigen.

Screenshot via finanzen.net

Apple Aktie könnte wieder an Fahrt gewinnen

Die Apple Aktie befindet sich weiter in einer Talfahrt. Einst stand diese bei 540 Euro. Aktuell erreicht die Apple Aktie einen Wert von 339,45 Euro. Über die Ursachen für den rapiden Sturz der Apple Aktie haben wir uns bereits in einem Fachartikel bei der deutschen Gründerszene ausgelassen. Vor allem die großen Hedge-Fund Teilhaber versuchen in der letzten Zeit Druck gegenüber Apple aufzubauen. Schließlich verfügt der iPhone Fertiger über gigantische Barreserven, die auch den Aktionären in der Form von Ausschüttungen teilweise zu Gute kommen sollen. Immer wieder fiel in der Vergangenheit das Wort Vorzugsaktien im Zusammenhang mit dem Namen David Einhorn.

Der Meinung von Experten zufolge könnte Tim Cook heute Abend Äußerungen zu einem Strategiewechsel preis geben. Sollte eine Aktienteilung wirklich in Erwägung gezogen werden, dürfte sich dies vor allem positiv für eine mögliche Dow-Jones-Indexierung auswirken. Bei einem klassischen Aktiensplit wird eine Aktie in zwei oder mehrere Anteile aufgeteilt. Das hat jedoch keinerlei Auswirkungen auf den Anteil der einzelnen Aktionäre, vielmehr spricht man hier von einer „optischen Verbilligung“ der Aktie. Das durch Aktien definierte Vermögen von Apple würde sich dabei nur auf mehr Aktien als zuvor aufteilen. Neben der Dow-Jones-Indexierung könnte ein derartiges Vorgehen auch klare Indizien dafür liefern, dass Apple an einen baldigen Aufschwung der Aktie glaubt. Das wiederum könnte Rückschlüsse dafür zu lassen, dass sich nicht nur neue Produkt-Updates in der Pipeline befinden, sondern vielleicht doch in der Form einer iWatch eine neue Apple-Revolution bevorsteht.

 

Es bleibt also wieder einmal spannend. 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


2 Kommentare

  1. Ausschlaggebend ist immer der $AAPL Kurs, wie er an der Nasdaq gelistet ist. Der Kurs in Euro ist völlig uninteressant für die meisten Investoren. Außerdem spiegelt der Kurs in Euro nicht den realen Wert dar, wie er in USD gehandelt wird. Wir verzeichnen an der Nasdaq im Moment eine regelrechte Achterbahnfahrt bei $AAPL, während der Wert in Euro nur etwas zuckte und jetzt 19:00Uhr schon geschlossen ist.
    Bitte eventuell bei erneutem Beitrag berücksichtigen.

  2. KLUGSCHEISSER!Zitat Ben :

    Ausschlaggebend ist immer der $AAPL Kurs, wie er an der Nasdaq gelistet ist. Der Kurs in Euro ist völlig uninteressant für die meisten Investoren. Außerdem spiegelt der Kurs in Euro nicht den realen Wert dar, wie er in USD gehandelt wird. Wir verzeichnen an der Nasdaq im Moment eine regelrechte Achterbahnfahrt bei $AAPL, während der Wert in Euro nur etwas zuckte und jetzt 19:00Uhr schon geschlossen ist.
    Bitte eventuell bei erneutem Beitrag berücksichtigen.