Home » iPad » iPad 3 und iPad mini: Preisreduzierungen deuten auf baldigen Marktstart neuer Generationen hin

iPad 3 und iPad mini: Preisreduzierungen deuten auf baldigen Marktstart neuer Generationen hin

Vor gut sechs Monaten kündigte Apple erst das iPad mini sowie das leicht aktualisierte iPad 4 an. Doch ungewöhnlich früh für den Zyklus der Apple-Tablets erfolgten bei den US-Einzelhändlern Walmart, Best Buy sowie MacMall Preisreduzierungen, was als Anzeichen für das baldige Erscheinen neuer Modelle gewertet wird.

Die drei erwähnten Handelsketten haben die Preise für die Apple-Tablets iPad 3 und iPad mini nun um 30 Prozent gesenkt. Zumindest Apples iPad mini der zweiten Generation mit einem hochauflösenden Retina-Display scheint demnach demnächst bevorzustehen. Konkrete Spekulationen zum Nachfolger des aktuellen iPad der vierten Generation kursieren hingegen noch nicht. Bislang erschienen lediglich angebliche Rückseiten des Tablets, die darauf hindeuteten, dass Apple das Design des iPad mini auch bei den 9,7-Zoll-Modellen etablieren wird.

iPad-Update-Zyklus fortan nur noch 6 Monate?

Wann Apple die neuen iPads hingegen auf den Markt bringen wird, ist nur sehr schwer zu sagen. Apple könnte sich mit Sicherheit zu einem 6-Monats-Zyklus bewegen. Allerdings soll auch das neue iPhone 5S im Sommer 2013 folgen, sodass die Gerüchte noch nicht klar in eine Richtung tendieren, um detaillierte Rückschlüsse ziehen zu können. (via)

iPad 3 und iPad mini: Preisreduzierungen deuten auf baldigen Marktstart neuer Generationen hin
3.73 (74.67%) 15 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


4 Kommentare

  1. Also ich kann keine Reduzierung bei Bestbuy feststellen ?

  2. 30$ nicht 30 Prozent!!!!!!!

  3. 30%? Das wird es nie geben. Es sein denn Apple macht pleite und alles muss raus. Aber das wird dieses Jahr nicht passieren.

  4. bei media markt gibts tollen angebot:
    315€ sofortkauf
    oder 15€ monatlich zahlen und das für 21 Monate