Home » iPhone & iPod » iPhone 5S: Analyst rechnet mit zwei oder mehr angebotenen Displaygrößen

iPhone 5S: Analyst rechnet mit zwei oder mehr angebotenen Displaygrößen

Apples nächstes Smartphone-Modell wird rein optisch kaum Neuerungen im Vergleich zum aktuellen iPhone 5 bieten. Dieser Meinung sind einige Analysten und befürchten lediglich Optimierungen der technischen Komponenten im Inneren des Smartphones. Der Analyst Brian White von Topeka zeigt jedoch eine andere Möglichkeit auf, die er für äußerst wahrscheinlich hält. Seiner Meinung nach wird Apple das iPhone 5S nämlich in mindestens zwei unterschiedlichen Displaygrößen anbieten. Drei Verschiedene sollen aber ebenso im Gespräch sein, wie es heißt. White bezieht sich wie so oft auf seine Kontakte aus dem Zuliefererbereich von Apple, ohne näher auf seine Quellen einzugehen.

In einer Mitteilung an die Investoren gibt der Analyst bekannt, dass Apple mit nur einer iPhone-Größe nicht sicherstellen kann, dass alle Kunden erreicht werden. Aufgrund dessen würde das Unternehmen Cupertino dem Verbraucher die Auswahlmöglichkeit zur Verfügung stellen. All diese Schritte basieren auf dem Streben nach einem erhöhten Marktanteil.

Aus dem Bericht geht jedoch nicht hervor, um welche Displaygröße es sich drehen könnte. Ob Apple vielleicht wieder zurück zu seinen Wurzeln geht und ein 3,5-Zoll-Modell wird, sei offen. Genauso kann man in die andere Richtung argumentieren. Möglicherweise entschließt sich Apple auch für ein 5-Zoll-Modell, das neben einer 3,5- und 4-Zoll-Variante erhältlich sein könnte. Zu den spekulierten verschiedenen Farben äußerte sich White ebenso nicht. Dieses Gerücht steht ebenso seit einigen Monaten im Raum.

Wird Apple dem Trend gerecht?

Blickt man derzeit gespannt auf den Smartphone-Markt, dann wird klar, dass vor allem die populärsten Hersteller mit recht großen Modellen aktiv sind und diese als die High-End-Variante des eigenen Lineups hervorheben. Ob Apple auch in diese Richtung gehen und ein Display verbauen wird, das größer als der beim iPhone 5 verbaute Bildschirm wird, ist derzeit noch nicht sichergestellt.

Gerne könnt Ihr uns eure Meinung in den Kommentaren mitteilen!

iPhone 5S: Analyst rechnet mit zwei oder mehr angebotenen Displaygrößen
4 (80%) 15 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


10 Kommentare

  1. Wenn Apple in den kommenden Modellen nun größere Displays verbaut, würden sie gegen ihre Philosophie handeln, immerhin haben sie nie größere Displays verbaut, damit alles mit einer Hand zu erreichen ist. (Was ja auch Sinn macht)

  2. Also die Richtung der Farben und den Werbeslogan finde ich garnicht mal so schlecht. So lang es nicht zu grell und kindisch wirkt machen sie alles richtig.

  3. Also die Richtung der Farben und den Werbeslogan finde ich garnicht mal so schlecht. So lang es nicht zu grell und kindisch wirkt machen sie alles richtig

  4. Zitat InFract :

    Wenn Apple in den kommenden Modellen nun größere Displays verbaut, würden sie gegen ihre Philosophie handeln, immerhin haben sie nie größere Displays verbaut, damit alles mit einer Hand zu erreichen ist. (Was ja auch Sinn macht)

    Nur das sich manche Ansichten und wie du so schön sagst „Philosophien“ auch ändern können. Man reagiert eben auf die Nachfrage des Marktes. Apple wollte auch nie ein kleineres iPad bauen…

    Unterschiedlich große Displays halte ich für gut. Ich hätte gerne wieder 3,5″ Kann aber auch verstehen wenn es Leute gibt, die große Displays bevorzugen. Die Anwendungsfälle für Smartphones sind ebenso unterschiedlich wie vielseitig. Da ist es schon lange nicht mehr möglich alle mit nur einem Modell zufriedenzustellen.

  5. Hoffe Apple springt nicht auf den koreanischen Zug und setzt auf noch größere Displays. Finde das Iphone 5 schon zu groß, schließlich soll es ja ein Telefon zum für unterwegs sein. Hab keine Lust das Phone in der Hand zu tragen weil es in keine Tasche mehr passt. Der Name sagt es ja MOBILTELEFON

  6. Erst kommt: „Apples nächstes Smartphone-Modell wird rein optisch kaum Neuerungen im Vergleich zum aktuellen iPhone 5 bieten“
    Und dann ein Bild darunter von einem iPhone das rein optisch NICHTS mit dem iPhone 5 zu tun hat.
    LOGIK LÄSST GRÜSEN

  7. Analysten wissen vielleicht wie eine aufsummierung der Margen geht, aber wenn es darum geht, bei den Kunden Träume zu wecken und Begehrlichkeiten zu erzeugen, schauen diese meistens nur verwirrt daher.
    Ich wollte nie ein iPad Mini haben und war voll der Überzeugung das ein iPhone in Kombination mit einem normalen iPad völlig ausreicht. Selbst bei der Präsentation war ich zurückhaltend, aber Apple hat bei mir Begehrlichkeit geweckt und unterwegs ist das iPad Mini schon besser als das große ,
    Das kann kein Analyst berechnen sowas muss man fühlen (das macht Apple immer noch aus)
    Auch wenn es mittlerweile aus dem Android
    Lager auch gute Produkte gibt (z.B.: HTC One)hat keine andere Firma den Sense of Wonder so wie Apple ;-)

  8. ich will einfach nur ein langanhaltenden Akku und eine andere Farbe rest mir egal…

  9. Also ich würde mich sehr über ein iPhone mit 4″+ Display freuen :) gerne auch volle 5 ^^

  10. Ich n iPhone 5 in 3,5 Zoll weiß