Home » Apple » Langjähriger Apple-Manager wurde von Facebook eingestellt

Langjähriger Apple-Manager wurde von Facebook eingestellt

Laut einem Bericht von Bloomberg hat das Soziale Netzwerk mit Richard Williamson einen ehemaligen Manager von Apple engagiert, der mehr als zehn Jahre beim iPhone-Hersteller tätig war und dort unter anderem die zuhauf kritisierte Maps Applikation erstellte. Die Quelle beruft sich auf zwei anonyme Insider, die behaupten, dass Williamson schon mehrere Wochen bei Facebook als Entwickler tätig ist.

Richard Williamson war einer der Mitarbeiter, die noch bei Steve Jobs‘ Unternehmen NeXT Computer beschäftigt waren, ehe dir Firma Ende 1996 von Apple übernommen wurde. Er war maßgeblich an der ursprünglichen Software für das iPhone zuständig und entwickelte als Senior Director im Bereich iOS die Karten-App von Apple mit. Ob die zahlreichen Kritiken mit dem Weggang von Richard Williamson von Apple zusammenhängen, ist nicht bekannt.

Neben Williamson engagiert Facebook einen weiteren Ex-Apple-Mitarbeiter

Mit Loren Brichter stellte Facebook einen Berater ein, der vor einigen Jahren ebenso bei Apple arbeitete. Als größte Erungenschaft von Brichter gilt die Entwicklung einer der ersten Versionen der offiziellen App des Kurznachrichtendienstes Twitter.

Ehemalige Apple-Mitarbeiter sind begehrte Arbeitskräfte in der IT-Welt. Diese beiden besagten Fälle sind nämlich nicht die Einzigen. Weitere, oftmals eher unbekannte Ex-Apple-Angestellte, wechselten unter anderem zu Facebook. (via)

Langjähriger Apple-Manager wurde von Facebook eingestellt
3.75 (75%) 16 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. dafür brauchts so nen artikel?

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*