Home » Apple » Zeitung: Apple ist angeblich auf der Suche nach einem neuen CEO

Zeitung: Apple ist angeblich auf der Suche nach einem neuen CEO

Einem aktuellen Bericht des US-amerikanischen Wirtschaftsmagazins Forbes zufolge, soll Apple sich wohl schon nach einem Nachfolger von Tim Cook umsehen. Dem Apple CEO wird unter anderem der schlechte Aktienkurs in die Schuhe geschoben, so dass Führungskräfte von Apple bereits auf der Suche nach einem würdigen Nachfolger seien.

Steht das aus von Tim Cook bevor?

Nachdem die Talfahrt der Apple Aktie weiterhin anhält, scheint hinter den Kulissen des iPhone Fertigers eifrig die Suche nach einem schwarzen Peter begonnen zu haben. Der Forbes Bericht ist jedoch mit großer Vorsicht zu genießen. Derartige Aussagen sollten schon entsprechend fundiert sein, da deren Auswirkungen für  noch mehr Unruhe an der Börse sorgen könnten. Tim Cooks Vertrag bei Apple läuft regulär noch mindestens acht Jahre. Ein vorzeitiger Rauswurf, würde einer Katastrophe bei Apple gleich kommen. War es doch der Apple Guru höchstpersönlich, der Cook als Nachfolger bestimmte. Dennoch ist es mehr als verständlich, dass sich die Führungskräfte bei Apple Gedanken um die Zukunft des iKonzerns machen. Heute Abend werden die neuen Quartalszahlen veröffentlicht. Die Zahlen des Weihnachtsquartals werden mit Spannung erwartet. Vor allem die Verkaufszahlen vom iPhone 5 und iPad Mini dürften so manchen Anleger und auch Fan interessieren.

Apple wird auch in diesem Jahr wieder eine Hand voll neuer Produkte vorstellen. Unter anderem ist seit einiger Zeit schon das iPhone 5S im Gespräch. Auch ein iPad Mini 2 soll die Verkäufe der Apple Tablets weiterhin ankurbeln. Darüber hinaus steht wohl auch die Enthüllung eines MacBook Air mit Retina Display kurz bevor. Experten gehen davon aus, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis der Aktienkurs von Apple wieder empor schießt.

Zeitung: Apple ist angeblich auf der Suche nach einem neuen CEO
3.7 (74%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


17 Kommentare

  1. Noch glaube ich das nicht, auch wenn es Argumente dafür geben sollte.

  2. Ich gilbt es gar keine Argumente dafür.
    Keiner der so hoch geschätzten Kommentatoren ist in einer Vorstandsgruppe noch wahrscheinlich Senior genug um dies zu bewerten. Die Dreckschlacht die ja nunmehr bewiesen von Samsung ausgeht mit ihren shitstorms sollte beendet werden… Es langt .. Forbes hat sowas auch nicht berichtet!!

  3. Der original Texte hat zwei dicke Nein dahinter Forbes schreibt exact das:
    Is Apple ‚Doomed‘? Is Tim Cook Being Fired? No and No!

    Die sind weit weit weg davon das zu schreiben!!!
    http://www.forbes.com/sites/markrogowsky/2013/04/22/is-apple-doomed-is-tim-cook-being-fired-no-and-no/

  4. Ich glaube auch nicht das sich da was ändern wird und wenn dann werden die nicht öffentlich in einer Zeitung suchen, das machen die wenigsten großen Konzerne, da wird meist erst intern gesucht und dann über Agenten usw.

    Tim Cook macht da ein super Job, die aktien fallen auch aktuell bei Samsung ganz schön, der Smartphonemarkt ist aktuell schon etwas gesätigt, ich glaube aber das spätestens nächstes Jahr die Verkaufszahlen wieder erwas steigen werden weil der Smartphone bzw iPhone hype vor ca 2 Jahren war. Jetzt werden viele dann einfach das nachfolger Modell kaufen

  5. Na wenn man schaut das keine Änderung geben wird zwischen denn iPhone 5 und 5s wûrde ich auch nen neuen suchen es gibt ja kein Grund mir ein 5s zukaufen wenn ich ein iphon 5 habe! Außer der hat ein fingerabdruckscaner wuuuuuauu das ist alles ich denke dieser man ist nicht fähig genug so ein Konzern zu führen, weg mit ihm bevor Apple tiefer sinkt

  6. @ NoName

    Die Argumente dafür hat MacFee hier schon x-mal dargelegt.
    Wer hat denn das Kartendesaster oder das Qualitätsdesaster letztendlich zu verantworten ?

  7. Brillante Berichterstattung…

  8. @ Thomas – danke für die Vorlage.
    Ich hab nichts mit den Aktien am Hut, aber das Apple insgesamt schlechter da steht als zu Zeiten von Steve, dürfte selbst dem größten Fan klar sein.
    TC nicht zu entlassen, kann und sollte also höchstens Kostengründe haben, denn die Qualität seiner Arbeit läßt mehr als zu wünschen übrig. Das er von Steve selbst eingesetzt wurde, besagt nicht, das er unanfechtbar ist. Ich nehme an, Steve hat sich schon einige Male im Grab umgedreht, bei den Entscheidungen von TC. Allerdings hat TC geschickt Forstall als Konkurrenten entsorgt, der ja vielleicht zuviel von Steve in sich trug.
    Ich wäre eindeutig dafür, das diese Trockenpflaume von TC, dem jegliche echte Begeisterung für die Produkte abgeht, abtritt – allerdings fürchte ich, dass das für Apple sehr teuer werden kann. Es sei denn, es wird für sie langfristig noch teurer dieses weichgespülte Wirbeltierchen weiter machen zu lassen.

  9. @Thomas,

    bei Samsung gab es auch ein ScuffGate. Nur berichtet darüber kaum einer. Der Verantwortliche für das Kartendesaster musste übrigens bereits gehen.

    Zum Artike von Forbes, der wurde mittlerweile bereits verbessert bzw. ausgetauscht. Gestern stand da noch sinngemäß drin das sich der Kurs seit Cooks Einstellung halbiert hat, was schlicht Unsinn ist. Er hat sich vom Hoch halbiert. Von Cooks Einstellung bis jetzt dürfte der Kurs – trotz Kursverfalls – im Plus bewegen.Dazu war nach das Datum falsch zu dem Cook berufen wurde.

    Einen Grund den CEO zu wechseln sehe ich nicht, der Mann macht hervorragende Arbeit. Ist halt nur ein weiterer Artikel um Apple irgendwie an den Karren zu pi*****. Der Samsungjünger nimmts natürlich dankbar auf.

  10. Und welche „hervorragende Arbeit“ leistet dieser TC da genau?????
    Das ist doch nur ein Langweiler, dem jeglicher Sinn für Innovationsfreudigkeit fehlt. Ein CEO braucht „Visionen“.

  11. @Michael Kammler:
    „Heute Abend werden die neuen Quartalszahlen veröffentlicht. Die Zahlen des Weihnachtsquartals werden mit Spannung erwartet.“
    Nicht ganz, die sind längst draussen. Heute werden die Zahlen für Q2/2013 veröffentlicht. Das Weihnachtsquartal ist das Q1.

  12. Zitat Nonono :

    Und welche „hervorragende Arbeit“ leistet dieser TC da genau?????
    Das ist doch nur ein Langweiler, dem jeglicher Sinn für Innovationsfreudigkeit fehlt. Ein CEO braucht „Visionen“.

    Unter Cook hat Apple bisher Rekordergebnisse abgeliefert. Dazu hat er das iPad Mini rausgebracht was Jobs nicht wollte und trotzdem ein Erfolg ist. Im übrigen kann doch keiner beurteilen an welchen Produkten Apple arbeitet.

  13. Ich glaube, da liegt aber ein gewaltiger Irrtum vor. In der BWL ist es bekannt, dass ein Innovationsschub mitunter wesentlich länger Anschub liefert. Wie beim Zug, wenn der erstmal rollt, dann tut er das auch noch mit Bremsen. Die Rekordergebnisse von TC, waren die unmittelbare und direkte Folge der letzten Enscheidungen und Produkte von Steve. Davon hat er profitiert – und dann fleißig weichgespült Ausschüttungen an die Aktionäre vorgenommen, was Steve immer abgelehnt hat.
    Ich gebe ihm keine Schuld an vermeintlichen Kartenproblemen oder vermeintlichen Kratzerproblemen am Iphone — aber….. Produktvorstellungen unter ihm, sind eine Katastrophe, weil ohne jede innere Beteiligung und Begeisterung. Aktionärsgeschmuse mit Ausschüttungen – Entlassung von Leuten die Steve nahestanden und ihm vielleicht sogar ähnlich waren – Dauernde öffentliche Statements die Steve im Leben nicht gegeben hätte, beständig auf Rechtfertigungskurs – und Versöhnungskurs Richtung Google — das alles sind Gründe die wohl einen Steve Jobs im Grab rotieren lassen ob seiner eigenen Fehlentscheidung für diese Besetzung.
    Das TC zu Jobs Zeiten ein guter Ceo war, will ich garnicht bestreiten — aber da hatte auch Steve immer noch das letzte Wort und was der nicht wollte, wurde auch nicht gemacht. Aber ohne die Führung von Steve zur Gebrauchsanleitung von Apple ist TC einfach nur ne Luftnummer.

  14. ich warte nur auf den neuen ipad mini mit retina, alles andere ist mir wurst.

  15. Egal mit wieviel Vermögen, ein Unternehmen geht heute Ruck zuck den Bach runter es ist von so vielen Faktoren abhängig! Diese Arroganz von Apple ist nicht gerade förderlich! Meine Befürchtung ist die das Apple in kurzer Zeit wieder so schlecht dasteht wie vor dem iphone! Dann wird man darüber reden „es war einmal“ ein gigantischer Hype und was wurde daraus? Schade!

  16. Alles dummes Zeug was hier gegen apple vorgebracht wird
    Wieder ein Rekord Umsatz Quartal Q2
    Wieder 65prozent mehr IPads verkauft
    Tim Cook war schon bevor er CEO war als COO für alle Verkäufe verantwortlich und das Jahre lang !!
    Eure Briluanten Analysen und Befürchtungen sind einzig und allein einem Shit Storm von Sams Jüngern geschuldet…
    Punkt!

    Ps. Zum Thema Präsentation: ich hab‘ die Samsung Präsentation des S4 ausmachen müssen so schlecht war sie…. Das sagen selbst Sam Liebhaber.. Htc und Nokia ähnlich.. Also schön bedeckt bleiben mit all den aussagen die nichts als Gerüchte und bullshit bla bla ist..
    Dieses Jahr kommt etwas feines auf euch zu… Seit gespannt, Samsung hat bald was neues zu kopieren:))))

  17. Hier gibt’s soviele tolle Samsung News. Hier bleibe ich. Das apple Bashing hier ist auch richtig toll….
    Warum heist ihr aber apfelnews????

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*