Home » Apple » Apple Aktie wird nach der WWDC auf 525 US Dollar steigen [Analyst]

Apple Aktie wird nach der WWDC auf 525 US Dollar steigen [Analyst]

Ben Reitzes ist Analyst bei Barclays und korrigierte Anfang März erst die Zielpreise der Apple Aktie nach unten. Nun gibt sich Reitzes aber optimistischer und glaub an einen  weiteren Anstieg des Börsenpapiers. Als Grund für den Anstieg nennt der Barclays Analyst unter anderem die bevorstehende WWDC.

via Finanzen.net

Apple Aktie steigt langsam wieder

Die Apple Aktie scheint sich langsam aber sicher von ihren Talfahrt zu erholen. Ben Reitzes  glaubte zunächst an ein AAPL Kursziel von 465 US Dollar. Nun korrigiert der Analyst seine Aussage und geht davon aus, dass das Apple Papier nach der WWDC auf 525 US Dollar ansteigen wird. Schließlich stellt Apple im Rahmen der Entwicklerkonferenz wieder neue Software vor. Reitzes geht darüber hinaus auch davon aus, dass neue Macs und weitere Hardware enthüllt werden. Diese Neuerungen dürften wieder frischen Wind in die Welt der Apple Konsumenten und Investoren bringen, so dass verstärkt an den langfristigen Erfolg des iPhone Fertigers geglaubt wird.

“With these events, combined with improving builds in the supply chain, we believe investors will become less concerned with the September product transition quarter and start to anticipate a large holiday quarter,”

Im September steht übrigens wieder ein etwas größerer iPhone Event auf dem Plan, der sich ebenfalls positiv auf den Aktienkurs auswirken könnte. Aktuell pendelte sich die Apple Aktie bei knapp 463 US (352 Euro) Dollar ein.

(via)

Apple Aktie wird nach der WWDC auf 525 US Dollar steigen [Analyst]
3.7 (74%) 10 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


11 Kommentare

  1. Aktuell wieder 460 USD … Wer wirklich glaubt, Apple kackt ab und kann sich am Markt nichtmehr behaupten, der hat keine Ahnung! Kein Technologie Unternehmen auf der Welt hat soviele gute Mitarbeiter und die finanziellen Mittel wie Apple! Es werden wieder neue und innovative Produkte geschaffen, da bin ich mir sehr sicher!

  2. Und mir fehlt das nötige Kleingeld um einzusteigen. Schade… also günstiger wird die Zeit nicht mehr werden.

  3. BlueFalcon du sagst es, hätte ich das Geld, wär ich bei 390 eingestiegen weil es einfach klar war, dass sie wieder steigen wird!

  4. Dazu brauch man kein Analyst sein.
    Wenn Sie aktuell weiter so steigt wie bis jetzt dann ist sie fast vor der WWDC schon wieder da oben.
    Wenn nur Software präsentiert wird wird die aktie dannach nochmal etwas schub bekommen. Wenn Soft und Hardware vielleicht noch mit einem Wink zum kommenden iphone dann können wir nach der WWDC glaube bei etwas über 600 US dollar suchen.

    Vor 4 Wochen haben Analysten noch gesagt das sie auf bis 300 US Dollar sinken wird :-)

  5. Apple wird auf der WWDC stark enttäuschen und daher wird die Aktie fallen, dafür muss man kein Analyst sein.

  6. Was sollen diese Prognosen? Die schauen doch alle nur in eine Glaskugel! Diese Analysten wissen genaugenommen gar nichts.
    Die Zeiten in denen Kostelani Prognosen abgegeben hat die einigermaßen zutrafen sind vorbei. Hedgefonds machen Kurse und die sind nicht berechenbar.

  7. Flat, spar dir deine Kommentare und geh dahin wo du hergekommen bist…

  8. Ich lass mir von dir nicht den Mund verbieten, wo sind wir denn? Nur weil dir Negativmitteilungen über Apple nicht gefallen, sollen Kritiker ruhig sein. Gehts dir noch gut?
    Ich analysiere genauso gut oder schlecht wie diese ganzen Idioten, die meinen, sie können irgendetwas prognostizieren.
    Ich denke , wenn Apple auf der WWDC nur wieder ein iOS vorstellt, dass 200 neue Features hat, von denen man 198 gar nicht bemerkt oder benötigt (wie bei iOS 6), dann wird das die Aktie sicherlich nicht beflügeln. Anstatt Dinge einzubauen, wonach User seit Jahren schreien, bringt Apple mit jedem neuen Update irgendetwas völlig Überflüssiges u d alte Baustellen wie Siri oder Karten bleiben in der Betaphase ewig hängen. Wo sollen da Begeisterungsstürme wie früher herkommen?

  9. Frag du dich das mal :)
    Du kommst her und machst Apple einfach schlecht! So und was willst du hier damit auf einem Appleboard?
    Deine Prognosen sind zum Glück auch nur welche von dir :) Tatsachen hast du ja keine!

    Ne ernst gemeinte Frage, was sind deine Anlässe, dein Geistesreichtum hier auf APFELNEWS zu veröffentlichen? Scheinbar hast du mit Apple nicht viel am Hut und du bist mit den Produkten unzufrieden! So was sind deine Beweggründe?

  10. Naja eins ist sicher wenn iOS 7 raus kommt und mein Handy kackt damit ab weil die Hardware nicht dafür geeignet ist, dann glaubt mir Fan hin oder her es sind einige die dann wechseln, ich hoffe das es nicht so ist weil dann kann Apple zukünftig keine iphones mehr verkaufen!!

  11. Ich schüttelt immer mehr den Kopf vor dem Kleingeist. Was und wieviel apple verkauft oder wie deren Aktien stehen kann dich echt den meisten hier am Po vorbeigehen.
    Wie der andere Kommentar es schon sagte, maulen ohne Tatsachen ist bashing und defacto kleingeistlich!…
    Egal was sie machen oder nicht… Es gibt defacto keine Firma die auch nur Ansatz weise diese User Freude und Geräte übergreifende Produktsoftware hat.
    Dazu bitte nicht vergessen die WWDC hat so rein gar nichts mit produktvorstellung im klassischen Sinn zu tun. Es ist eine
    Welt weite Entwickler Konferenz und nix mehr!!!!!!