Home » iPhone & iPod » Analyst: Apple kürzt iPhone-Produktion um 20%

Analyst: Apple kürzt iPhone-Produktion um 20%

Laut dem Wedge Partners-Analysten Brian Blair plant Apple die Reduzierung des Produktionsvolumens vom iPhone für Juli bis Dezember 2013. Dies geht aus den Analysen und Kontrollen hervor, wie CNBC berichtet. Apple habe angeblich diverse Lieferanten informiert, dass eine Kürzung der Aufträge um 20 Prozent eintreten könnte, die die Abnahme der technischen Komponenten für das iPhone betrifft.

Die von Brian Blair spekulierten Auftragskürzungen hängen vor allem mit den Absatzwerten der übrigen Hersteller und Apple selbst zusammen. So konnte Apple bisher statt der angestrebten 120 Millionen Einheiten des iPhones „nur“ 90 bis 100 Millionen Stück an den Mann bringen. Genau wie viele andere Analysten spricht auch Blair das Segment der Mittelklasse an, den Apple bis dato maximal mit seinen älteren iPhones aufgrund der reduzierten Preise bedient. Ein aktuelles iPhone sucht man im Portfolio der Kalifornier indes vergeblich.

Auch Samsung bleibt hinter den Erwartungen zurück

Der Analyst spricht explizit nicht an, um welche Produktionslinie des iPhones es sich bei den Prognosen dreht. Möglichweise haben Apple auch die niedrigeren Verkaufswerte von Samsung beeinflusst, weniger iPhones zu fertigen. Auch die Konkurrenten aus Südkorea setzten nämlich mit 10 Millionen knapp 5 Millionen weniger Einheiten des Galaxy S4 ab.

Analyst: Apple kürzt iPhone-Produktion um 20%
4.25 (85%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


7 Kommentare

  1. Und täglich, bzw. im Quartalstakt grüßt das Murmel… Äh der Analyst. Immerhin dürfte die Erwartungshaltung sinken

  2. Bis Dezember 20 Prozent weniger!!???
    Der spinnt doch!!
    Überlegt doch mal:
    Das neue iPhone 5S wird garantiert noch vor den weihnachtsgeschäft verfügbar sein!
    Vorraussichtlich sogar schon im September.
    Spätestens da, wird die Fertigung so hoch geschraubt wie nur irgend möglich!
    So ein vollpfosten.

  3. @ ispeedy

    nicht zwingend (hochschrauben). Im Wettbewerb sind jetzt einige Topgeräte, die auch z.B. Samsung zu schaffen machen. (HTC One, Huawei p6, Nokia, LG und andere).

    Zusätzlich scheint es einen Spartrend zu geben hin zu günstigeren Smartphones,
    gut das wird Apple ja wohl demnächst erfüllen.

    Darüberhinaus muß sich das IP5s erstmal nennenswert vom Vorgänger unterscheiden, d.h. nicht nur noch schneller oder so.

  4. @Thomas: Der Unterschied wird evtl nur so sein wie auch das iPhone 4S, nur eben das hier vllt ein Dual-Flash kommt und noch neue Features, welches ich sehr gut finde.
    Und ich hoffe nicht, dass Apple in die Unterklasse noch geht…
    iPad mini
    iPad
    iPhone
    iPod touch, nano, shuffle, classic
    iMac
    MacBook Air, Pro, Pro retina
    Mac Pro
    Mac mini
    Thunderbolt Display
    Apple TV
    AirPort Express, Extreme, Capsule
    und iWatch

    das sind Geraete die Apple momentan macht und auch gut sind und weiterhin gut bleiben, und dort sollte Apple bleiben…

  5. Thomas:
    Aber die Leute, welche das neue iPhone sofort zum verkaufsstart haben wollen, gehörten eh zur Hardcore Stammkundschaft; und denen ist es ganz egal was andere rausbringen. Und von denen gibt es noch genug, dass die mit der Produktion in dem ersten Wochen / Monaten nicht Nachkommen werden.
    Zumal es ja auch noch viele zyklische Käufer gibt ( mit mobilfunkvertragen). Die einen kaufen immer die neue Version, die anderen immer die S Version.

  6. …..sicherlich werden die Produktionen von 4s und 5 gekürzt um das 5s zu bauen … ganz normal und seit Jahren immer das selbe spiel ;)))

  7. Zitat Lukas :

    @Thomas: Der Unterschied wird evtl nur so sein wie auch das iPhone 4S, nur eben das hier vllt ein Dual-Flash kommt und noch neue Features, welches ich sehr gut finde.
    Und ich hoffe nicht, dass Apple in die Unterklasse noch geht…
    iPad mini
    iPad
    iPhone
    iPod touch, nano, shuffle, classic
    iMac
    MacBook Air, Pro, Pro retina
    Mac Pro
    Mac mini
    Thunderbolt Display
    Apple TV
    AirPort Express, Extreme, Capsule
    und iWatch

    das sind Geraete die Apple momentan macht und auch gut sind und weiterhin gut bleiben, und dort sollte Apple bleiben…

    Versteh ich nicht.

    Wenn man schaut wer mit nem Apple Produkt rumläuft ist das doch überwiegend die Unterklasse.
    Auch in diesem Forum sieht man das sehr gut.
    Fachwissen gleich — IQ nicht über Dosenbrot
    Ist euch das noch nicht aufegfallen ?