Home » iPad » iPad 5 und iPad Mini: Erhalten beide Apple Geräte den neuen Fingerabdruckscanner?

iPad 5 und iPad Mini: Erhalten beide Apple Geräte den neuen Fingerabdruckscanner?

Nachdem Apple die neuen iPhone Updates präsentiert hat, dürften langsam aber sicher die Vorbereitungen des iPad Events, in der Gerüchteküche steht zurzeit der 15.Oktober als Datum im Raum, anlaufen. Auch zum neuen iPad 5 und iPad Mini 2 ranken sich entsprechende Spekulationen. Wie zutreffend die Gerüchte sich im Nachhinein herausstellen, zeigte uns das jüngste Beispiel des iPhone 5s. Die Kernfeatures, wie die verbesserte Kamera und auch der Fingerabdruckscanner wurden schon kurz nach dem Start des iPhone 5 prognostiziert.

iPad 5 iPad 4

iPad 5 und iPad Mini 2

Medienberichten zufolge wird Apple vermutlich beim iPad 5 und auch beim iPad Mini 2 auf das neue Touch ID Feature setzen. Es liegt nahezu auf der Hand, dass der Fingerabdruckscanner sich auch auf die Apple Tablets ausbreitet. Bisher fungiert die Touch ID Technologie „lediglich“ zum Entsperren des Homescreens und zum vereinfachten Kauf von Inhalten bei iTunes. Die Möglichkeiten des Fingerabdruckscanners gehen allerdings weit über diese netten Features hinaus. Mobile Payment ist nur ein Stichwort, wenn es darum geht Überlegungen anzustellen, wie Apple den Fingerabdruckscanner in Zukunft auch zum Einsatz bringen könnte. Über das Design vom neuen iPad 5 und iPad Mini wurde in der Vergangenheit bereits spekuliert. Erste Funde von Teilen, bekräftigten beispielsweise die Designannäherung des iPad 5 an das iPad Mini. Hinter dem Fingerabdruckscanner verweilte bislang noch ein großes Fragezeichen. Nun scheinen sich die Gerüchte aber auch in diesem Bereich zu intensivieren.

Eine uns sehr vertraute Quelle bestätigte ebenfalls den neuen Fingerabdruckscanner beim iPad 5, während beim iPad Mini 2 noch Unsicherheit herrscht. Allerdings ist es sehr wahrscheinlich, dass Apple beim iPad Mini 2 auf das bereits von vielen Fans sehnlichst erwartete Retina Display setzt. Es geht mit großen Schritten auf die Oktober-Mitte zu. Wir sind gespannt, welche Überraschungen Apple noch in diesem Jahr auf Lager hat.

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

iPad 5 und iPad Mini: Erhalten beide Apple Geräte den neuen Fingerabdruckscanner?
3.81 (76.25%) 16 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


4 Kommentare

  1. die frage ist nur beim mini 2, ob der preis 329€ so bestehen wird, wenn da retina und touch ID kommen sollte.

    welche kamera kriegt das ipad mini 2? 8MP?
    welchen A-chip? A6, A6X oder doch A7?

  2. Touch id und kamera find ich beim Mini nicht so wichtig, sie sollen nur das retina mit integrieren

  3. Touch ID finde ich schon ganz sinnvoll. Auf dem Ipad hat man in der Regel ein paar Daten mehr, die man gern mit Code vor neugierigen Blicken schützen und dann die bequeme Variante nutzen würde.
    Groß und klein sollten für mich neben den schnellen Prozessoren und Retina sowie Touch ID auch das erweiterte LTE aufweisen, d. h. in den gleichen Bändern und bei den gleichen Providern funktionieren wie das 5S — dann sind wahrscheinlich sogar beide Varianten meins. Gibt ja gute WV-Preise für die Vorgänger.
    Kamera sehe ich auch so — für Fotos sind die Ipads eigentlich etwas zu unhandlich. Unter Berechnung des Wiederverkaufswerts der Vorgänger ist dann der Preis der Geräte eher sekundär.

  4. Ich hoffe doch dass die IPads ebenfalls mit Touch ID kommen. Ich hab keine Lust jedes mal einen Code einzugeben weshalb alle IPads bei uns daheim so rumliegen was mir jedoch nicht so gefällt vorallem wenn mal besuch da ist.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*