Home » Mac » Apple soll an einem 12-Zoll MacBook mit komplett neuen Design arbeiten

Apple soll an einem 12-Zoll MacBook mit komplett neuen Design arbeiten

In einem aktuellen Beitrag haben wir euch bereits zu den angeblichen Plänen von Apple in Bezug auf einen günstigeren iMac informiert, die der Analyst Ming-Chi Kuo nun enthüllt hat. Nun folgen weitere Prognosen des Asiaten, der oftmals korrekte Vorhersagen publiziert. So soll neben einem preiswerten iMac ein komplett neu designtes MacBook mit einem 12-Zoll großen Display in Planung sein. Zudem wird die sechste Generation des 9,7-Zoll Full-Size-iPads mit einem Bildschirm versehen, dessen Auflösung höher als beim aktuellen Retina-Display ist. Entsprechende Vorbereitungen wurden zu allen besagten Modellen getroffen, wobei Kuo angibt, dass die Releases im nächsten Jahr erfolgen werden.

MacBook Air

Apple plant den nächsten Meilenstein nach dem MacBook Air

Beim 12-Zoll MacBook spricht der Analyst von einem ultradünnen Formfaktor. Hier ist also zu vermuten, dass uns Apple wieder mit einem sehr schmalen Modell ähnlich wie bei den aktuellen MacBook Air Laptops und der markanten Keilform überraschen könnte. Das Display des Apple-Notebooks wird zudem aller Voraussicht nach kaum Unterschiede zum MacBook Pro Retina aufweisen, was die Pixeldichte angeht. Eine ähnlich hohe Anzahl an Bildpunkten wird von Kuo prognostiziert. Nach dem MacBook Air möchte Apple mit diesem neuen MacBook den nächsten Meilenstein im Bereich Mobile Computing setzen und die IT-Welt somit abermals beeindrucken. Ob dies gelingen wird, bleibt abzuwarten. Zunächst müssen sich die Spekulationen erst einmal bestätigen.

Der Analyst rechnet des Weiteren nicht damit, dass Apple beim 12-Zoll MacBook einen Chip aus der A-Reihe verbaut, die Apple bei den iOS-Geräten einsetzt. Vielmehr können Nutzer weiterhin auf einen Prozessor aus dem Hause Intel zurückgreifen.

iPad 6 soll Ende 2014 auf den Markt kommen

Kuo spricht auch schon vom iPad 6, das die Pixelanzahl des iPad 5 toppen soll. Das Apple iPad 5 wird angeblich am 22. Oktober auf der Keynote gemeinsam mit dem iPad mini 2 enthüllt. Beim iPad 6 vermutet der Asiate einen Marktstart gegen Ende 2014. (via)

Was haltet Ihr von den Enthüllungen von Ming-Chi Kuo? Schreibt uns doch einen Kommentar, welche der hier dargestellten Produkte von Apple aus eurer Sicht realistisch sind und welche Artikel wohl eher nicht auf den Markt kommen.

Apple soll an einem 12-Zoll MacBook mit komplett neuen Design arbeiten
4 (80%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


4 Kommentare

  1. Papst Spartacus 1.

    Das würde ich sofort holen, immer her damit!!

  2. Klingt nicht sxhlecht , jedoch sollte apple die preissteuktur ein wenig anpassen um die Produkte massentauglicher zu mschen was den Preis angeht ! Damit höhere Stückzahlen erreicht werden können ….

  3. Warum den Preis erhöhen? Trotz der gerade auftretenden Qualitätsprobleme beim iPhone 5S, ist und bleibt Apple in meinen Augen eine Premium Marke. Porsche kann auch nicht einfach die Preise für einen. 911er anpassen damit sie mehr verkaufen können… Ich finde die Preisplolitik bei Apple auch nicht immer gut, gerade beim iPhone 5C, aber ein 400€ Smartphone passt einfach nicht zu Apples Image.

  4. den grössten teil finde ich realistisch. das aber die pixeldichte beim ipad erhöht wird glaube ich kaum, da dies wieder zusätzliche arbeit für entwickler darstellt.