Home » Mac » MacBook Air Update: Apple testet verbaute SSD-Laufwerke

MacBook Air Update: Apple testet verbaute SSD-Laufwerke

Apple stellt ab sofort eine Aktualisierung für die MacBook Air-Modelle aus Mitte 2012 zur Verfügung. Das MacBook Air SSD Speicher Update 1.1 bezieht sich explizit auf diese Modellreihe von Apple und soll einige gravierende Probleme bei den verbauten SSDs beheben, nachdem festgestellt wurde, dass es bei vereinzelten Nutzern zu einem Datenverlust gekommen ist.

MacBook Air Update

Nach dem Download des Firmware-Updates überprüft die Software, ob die Aktualisierung installiert werden muss oder nicht. Sämtliche Vorgänge laufen hier vollautomatisch ab. Kommt es hingegen zu einer Fehlermeldung beim Aufspielen des Updates, so kontaktiert am besten sofort den Support von Apple, um einen Austausch von eurem MacBook Air bzw. der verbauten SSD anzuordnen.

So könnt Ihr das Update aufspielen

Startet einfach die Softwareaktualisierung über OS X und führt das Update dann durch. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, das Firmware-Update hier vom Apple-Server herunterzuladen. Wie bei jeder Aktualisierung ist ein Backup zu empfehlen.

MacBook Air Update: Apple testet verbaute SSD-Laufwerke
4.11 (82.11%) 19 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*